Berühmter Künstler unterstützt Wohnungslosenprojekt – Kreative Sozialhilfe Lothar Schmalen

WerbePartner Nachrichten

Feinkost,Käse,Spezialitäten

Feinkost Paradies Rödermark – Hausgemachte Mediterrane Spezialitäten aus Spanien,Italien,Griechenland und Türkei

WerbePartner Nachrichten Auf den Frischemärkten in Ihrer Region – Qualtität, die Sie schmecken Mittwochs auf dem Wertheimer Marktplatz von 09.00 – 18.00 Uhr Als Familienbetrieb widmen wir uns täglich der Herstellung von frischen Feinkostsalaten, Cremes […mehr]

Gastronomie

Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren

  Anzeige Schlemmer Express Wertheim Eichelgasse 3 in der FußgängerZone , nur ca. 10m vom Marktplatz entfernt.   Öffnungszeiten : Montags – Samstags 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr , Sonntags  11:00 Uhr bis 20:00 ( […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Posten Maschinen – Werkzeuge – Zubehör – Sonderangebot – Paketpreis 7.500,00 Euro

Sonderangebot Maschinen , Werkzeuge , Zubehör ab Standort Drehmaschine Meuser,Abkantbank Schechtl,Säge kläger,Jäckle – WIG 200 G, Kreissäge Trennjäger,Schwenkschleifer  Dordt Unicum 8“,Tischbohrmaschinen AEG und vieles mehr . Siehe Bilder  Gesamtposten zum Sonderpreis ab  Standort – 7.500,00 […mehr]

pcdazero / Pixabay


Neue Westfälische (Bielefeld):

Bielefeld (ots) – Sozialminister Karl Josef Laumann war gut gelaunt, als er im Landtag vor die Journalisten trat. Verständlicherweise. Denn die Idee, die er gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und einem Düsseldorfer Verein für Wohnungslosenhilfe vorstellte, war ebenso überraschend wie simpel: Wenn es Wohnungslosen auf dem überteuerten Wohnungsmarkt nicht gelingen kann, eine Wohnung zu bekommen, die vielleicht ihr Rettungsanker sein könnte, dann kaufen Träger der Wohnungslosenhilfe eben selbst Wohnungen, um sie an die Betroffenen zu vermieten. Laumann lobte die Idee mehrfach und unterstrich, dass es richtig und notwendig sei, dass Wohlfahrtsträger selbst Eigentümer von Wohnungen werden. Dass dies gleichzeitig das Eingeständnis ist, dass es der private Markt eben nicht in jedem Fall richtet, wie es die Vertreter der „Privat-vor-Staat“-Ideologie jahrelang behauptet haben, ficht Laumann nicht an. Er selbst, Sozialpolitiker und Gewerkschafter aus Überzeugung, war sowieso nie ein großer Anhänger dieser Art von Weltsicht. Gerhard Richter, einer der Stars der deutschen Kunstszene, ist übrigens nicht der erste Künstler, der dem Verein für Wohnungslosenhilfe in Düsseldorf hilft. Den engagierten Sozialarbeitern aus der Landeshauptstadt wurden schon mehrfach Kunstwerke gespendet. Die Idee, auf diese Weise Geld für den Ankauf von Wohnungen für Wohnungslose zu beschaffen, zeigt: Sozialhilfe kann auch kreativ sein.

 

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012