BPOLI-OG: Glück im Unglück | Presseportal

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Lahr (ots)

Glück im Unglück hatte heute Mittag gegen 12:30 Uhr ein Reisender im Bahnhof Lahr.
Nach derzeitigem Erkenntnisstand wollte der 61-Jährige in einen Regionalzug einsteigen, stolperte dabei und fiel zwischen dem stehenden Zug und der Bahnsteigkante ins Gleisbett. Hierdurch wurde er glücklicherweise nur leicht verletzt und zog sich lediglich Schürfwunden zu. Diese wurden durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt und der Mann konnte anschließend seine Reise fortsetzen.
Durch den Vorfall musste das betroffenen Gleis gesperrt werden und es kam zu Zugverspätungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*