BPOLI S: Streit in der S- Bahn: Getränk über Kopf entleert

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Waiblingen (ots)

Waiblingen: Weil eine 19-Jährige in der S-Bahnlinie 3 heute Nacht (25.11.2022. 02:00 Uhr) zwei Männer gebeten hatte, dass Rauchen im Zug zu unterlassen, wurde sie beschimpft und bedroht.

Laut aktuellen Stand der Ermittlungen saßen eine 27-jährige Frau und zwei 25-jährige Männer in der Sitzgruppe vor der in Waiblingen zugestiegenen 19-jährigen Reisenden. Die 27-jährige italienische Staatsangehörige soll sich nach der Aufforderung die Zigarette auszumachen über ihren Sitz gebeugt und der 19-Jährige mittels einer Glasflasche, welche sie in ihren Händen hielt, gedroht haben. Bisherigen Erkenntnissen zufolge entleerte sie anschließend den Inhalt der Glasflasche über die Reisende. Offenbar kam es im weiteren Verlauf zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Frauen. Kurz vor Zughalt in Backnang riss die offensichtlich alkoholisierte 27-Jährige an der Tasche der von dem Getränk durchnässten 19-Jährigen, weshalb diese mit ihrem Fuß in deren Richtung trat. Alle Beteiligten verließen in Backnang die S-Bahn und wurden dort von den vorher alarmierten Beamten der Landespolizei in Empfang genommen. Beide Parteien erstatteten eine Strafanzeige. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Bedrohung und des Versuchs einer Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*