BPOLI S: Zeugen gesucht: 23-Jähriger mit Faust ins Gesicht geschlagen

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Stuttgart (ots)

Ein unbekannter Täter schlug am Samstagmorgen (17.12.2022) gegen 05:00 Uhr am S-Bahnsteig am Hauptbahnhof Stuttgart einen 23-Jährigen zweimal in sein Gesicht.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge kam der unbekannte Täter offenbar unvermittelt auf den 23-jährigen Mann zu und schlug ihn zweimal mit der Faust in sein Gesicht. Durch die Schläge soll der Angegriffene zu Boden gestürzt sein und sich dabei den Kopf an einen am Bahnsteig angebrachten Haltegriff gestoßen haben. Laut aktuellen Erkenntnissen entfernte sich der mutmaßliche Täter in die am Bahnsteig haltende S-Bahnlinie 4. Der Geschädigte konnte offensichtlich aufstehen und begab sich ebenfalls in die S-Bahnlinie 4 in Richtung Marbach. Die alarmierte Streife der Bundespolizei konnte vor Ort nur noch den Geschädigten feststellen. Nach der medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst wurde der offensichtlich stark alkoholisierte Verletzte auf das Bundespolizeirevier gebracht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest konnte aufgrund des Zustandes des 23-Jährigen erst zwei Stunden später durchgeführt werden. Dieser ergab gegen 09:30 Uhr noch einen Alkoholwert von knapp zwei Promille. Der Täter, bei welchem es sich um einen schlanken, südländisch aussehenden Mann mit einer roten Jacke, im Alter von ca. 20 Jahren handeln soll, verließ offenbar die Örtlichkeit unerkannt.
Zeugen, die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der wegen des Verdachts einer Körperverletzung ermittelnden Bundespolizei unter der Rufnummer +49711 870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen