Brand eines Sattelzugaufliegers – 30 Mann im Einsatz – ca. 20 000 Euro Sachschaden

495756 / Pixabay Symbolbild

Heilbronn (ots) –  Lauda-Königshofen: Brand eines Sattelzugaufliegers Am Donnerstagabend entzündet sich gegen 23.00 Uhr ein an der Kreisstraße zwischen Oberbalbach und Ösfeld in einer Haltebucht abgestellter Sattelzugauflieger. Der Auflieger war mit einen Pannenfahrzeug beladen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand dieser in Vollbrand. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht bzw. gelöscht werden. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr Lauda-Königshofen mit 30 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 20.000 Euro. Während den Löscharbeiten musste die Kreisstraße in beide Richtungen gesperrt werden. Die Brandursache ist bisher unklar. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1