CSU-Generalsekretär Markus Blume: „Hände weg von unserer Nationalhymne“

FelixMittermeier / Pixabay

Düsseldorf (ots)

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat den Vorstoß des thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) für eine neue Nationalhymne heftig kritisiert. „Hände weg von unserer Nationalhymne“, sagte Blume der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Freitag). „Wenn Herr Ramelow von den SED-Nachfolgern der Linkspartei ein Problem mit Einigkeit und Recht und Freiheit hat, dann sollte er seine Haltung überdenken, aber nicht unsere Nationalhymne ändern.“

 

 

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012