Datenanalyse: Unterstützer von Sahra Wagenknecht sind überwiegend männlich und älter

FelixMittermeier / Pixabay


neues deutschland:

Berlin (ots) – Am heutigen Dienstag (4. September) soll die von Sahra Wagenknecht mitinitiierte linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ offiziell vorgestellt werden. Laut Umfragedaten von YouGov, die der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues deutschland“ vorliegen, sind Anhänger der Linkspartei-Politikerin Wagenknecht überwiegend männlich und 50 Jahre oder älter. Ausgewertet wurden Daten von 1800 Personen aus der YouGov Datenbank Profiles, die in Umfragen angegeben haben, dass sie Sahra Wagenknecht mögen (»Sahra Wagenknecht? Mag ich!«). 60,7 Prozent von dieser Gruppe sind Männer, 64 Prozent sind 50 Jahre oder älter. Lediglich sieben Prozent der Wagenknecht-Anhänger sind 18 bis 29 Jahre alt, der Anteil dieser Altersgruppe liegt im Bundesdurchschnitt bei 17 Prozent. Die Wagenknecht-Anhänger kommen »aus dem linken Lager, eine durchaus substanzielle Anzahl rekrutiert sich jedoch auch aus der Menge der Nichtwähler und von CDU/CSU-Wählern bei den letzten Bundestagswahlen«, erklärt Peter Mannott, Teamleiter von YouGov Political gegenüber dem „nd“. Langfristig steht ein Viertel von ihnen der Daten zufolge der Linkspartei nahe, 18 Prozent neigen keiner Partei zu. 11,6 Prozent neigen langfristig der AfD zu – ein höherer Anteil als im Bevölkerungsdurchschnitt. 14 Prozent sehen ihr politisches Zuhause eher bei CDU/CSU. 16 Prozent verorten sich bei der SPD.

Sahra Wagenknecht während des Wahlkampfes August/September 2009 in Düsseldorf-Bilk Quelle : Wikipedia.de / Taiwanfreund

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012