Deutscher Pass für Alle : Ab 2019 – Regierung plant automatische Einbürgerung aller Ausländer und Begrüßungsgeld

tvjoern / Pixabay

Berlin/Bonn: Die Interne , teils geheime ,Debatte im Bundestag wie man Ausländische Mitbürger besser Integriert ist einer der Haupthemen Aktuell und  Zukunft.Viele Ausländer die die Staatsbürgerschaft sehr leicht erwerben könnten tun dies nicht aus Kostengründen und langwieriger Prozedur des Einbürgerungsverfahrens.

Der Demografische Wandel erreicht in den nächsten 5 – 10 Jahren seinen Höhepunkt und es sieht danach aus , das die Industrienation Deutschland mit einem Schlag herbe Verluste erleiden wird , wenn es keine Arbeitskräfte mehr zur Verfügung hat.Die könnte zu einem Kollaps und Zahlungsunfähigkeit der Regierung führen.

Europa und die Welt ist im Wandel.Viele wirtschaftlich schwache Nationen der Vergangenheit  entwickeln sich zu großen Wirtschaftsnationen und dies ist der Ausschlaggebende Punkt für den „Deutscher Pass für Alle„.Die Regierung befürchtet,  das die Ausländer schlagartig  in Ihre Heimatländer zurückkehren , da sie dort dann gleich oder sogar besser verdienen als in Deutschland .Zum zweiten befürchtet man das die neuen Wirtschaftnationen alle Qualifizierten und billig arbeitenden Ausländer mit verlockenden Angeboten abwerben könnten.Kanada,Polen und China sind wichtige Beispiele dafür.

Funktionsweise : Automatischer „Deutscher Pass für Alle“ – Jeder Ausländer bekommet eine Schriftliche Einladung zur Einbürgerung bei dem er oder sie einfach nur ein „Ja“ oder „Nein“ ankreuzen muss .Unter dem Ja steht gleich darunter die Angabemöglichkeit der Kontonummer zum Begrüßungsgeld.

Das Begrüßungsgeld von 1000 Euro ist für viele vielleicht noch zu wenig Anreiz und man erwägt es auf mindestens 5000 – 10 000 Euro zu erhöhen.

 

.RegiDe Pressestelle

 

Aktuallisierung Redaktion : Das war nur ein Aprilscherz – Vorläufig 😉

 

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*