Die Bayerische Polizei – Einbruch in Getränkemarkt – Verdächtiger von der Polizei festgenommen und in Haft

REGENSBURG (STADTTEIL STADTAMHOF). Ein Einbrecher wollte sich Zugang zu einem Getränkemarkt verschaffen und wurde dabei ertappt. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte er von der Polizei festgenommen werden. Der Mann befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Ein 45-Jähriger verschaffte sich am Donnerstag, den 2. Dezember 2021, gegen 13.15 Uhr unter Anwendung von Gewalt Zutritt zum umzäunten Außenbereich eines Getränkemarkts in Stadtamhof. Unter erneuter Gewaltanwendung versuchte er dann durch einen Hintereingang in den Getränkemarkt einzudringen. Hier wurde er jedoch von einem Zeugen bemerkt und angesprochen. Auf frischer Tat ertappt, ergriff der mutmaßliche Einbrecher ohne Beute die Flucht. Er konnte jedoch im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung durch eine Streife am Arnulfsplatz festgenommen werden.

Der 45-jährige Regensburger wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ aufgrund dringenden Tatverdachts einen Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg übernommen.

Wie man sein Geschäft oder seine Wohnung technisch sicher macht, findet man unter: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/einbruch/technische-sicherheit/

Die Kriminalpolizeidienststellen der Oberpfalz bieten zudem kostenlose Beratungen zum Thema Einbruchsschutz an. Den Kontakt zu Ihrer nächsten Beratungsstelle finden Sie hier: https://www.k-einbruch.de/beratungsstellensuche/

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Notrufnummern Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*