Eichelgasse Wertheim – Weitere Führungen wegen großer Nachfrage

Eichelgassenkreuz bei Hochwasser, 1925, Foto: Grafschaftsmuseum, Repro: Kurt Bauer

Eichelgassen-Ausstellung: Letzte Chance am 23. und 27. Januar

Die Nachfrage nach den letzten Terminen zur Eichelgassen-Ausstellung ist groß. Da die angekündigte Führung am Samstag, 20. Januar, bereits ausgebucht ist, bietet Kurt Bauer zwei weitere Termine an: Am Dienstag, 23. Januar, um 18 Uhr sowie Samstag, 27. Januar, um 15 Uhr. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um telefonische Anmeldung unter 09342/301-511 gebeten. Der Eintritt kostet 4,50 Euro.

Außerdem im finalen Begleitprogramm ist ein Vortrag unter dem Titel „Zum Vergessen zu schade“ am Mittwoch, 24. Januar. Eine Finissage am Sonntag, 4. Februar, schließt die Ausstellung.

Der Katalog zur Eichelgassen-Ausstellung ist fast ausverkauft. Alternativ sind noch Textfahnen zu den einzelnen Häusern erhältlich. Jede Fahne ist ein auf Textil gedrucktes Unikat im Format von etwa 30 auf 100 Zentimeter. Man erhält es zum Preis von 29 Euro an der Museumskasse.

Stadtverwaltung Wertheim

 

www.Eichelgasse.de

 

https://wertheim24.de/bildergalerie-fotoshooting-making-of-mit-hardy-krueger-junior-und-bmw-designten-denim-bike-im-wertheim-village-14-09-2017/