Ein neues Regiment für den Sanitätsdienst bei der Bundeswehr

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren

  Anzeige Schlemmer Express Wertheim Eichelgasse 3 in der FußgängerZone , nur ca. 10m vom Marktplatz entfernt.   Öffnungszeiten : Montags – Samstags 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr , Sonntags  11:00 Uhr bis 20:00 ( […mehr]

Gastronomie

Gastro Tipp : Pizza Pasta Express – Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , Liefer- und Abholservice

Anzeige Nach über 3 Monaten Umbauzeit ist Pizza Pasta Express Wertheim ca. 1 km nach Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , in größere und moderne Räume Umgezogen.Das Team vom Pizza Pasta Express freut sich auf Ihren […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts – Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- Euro

Santos Werkzeugmaschinen UG CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- €uro CNC Drehmaschine Fabrikat: Monforts Typ: RNC 3 Baujahr: 1996 Steuerung: Fanuc GE 15-T • Späneförderer • c-Achse • Angetriebene Werkzeug • […mehr]

Kaserneneinfahrt der Theodor-Blank-Kaserne in Rheine .Quellenangabe: "obs/Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst/Patrizia Siotkowski"

 

Koblenz (ots)

Der Zentrale Sanitätsdienst der Bundeswehr stellt im Zuge des erhöhten Personalbedarfs unter anderem für die Landes- und Bündnisverteidigung ein neues Sanitätsregiment auf. Am Standort Rheine, im Norden von Nordrhein-Westfalen, wird der Führungsbereich des Sanitätsregiments mit zwei Einsatzkompanien sowie einer Sanitätsausbildungskompanie zur Durchführung der Allgemeinen Grundausbildung entstehen. Das Sanitätsregiment 4 wird die Unterstützung für zukünftige Übungsvorhaben der Truppe und Verpflichtungen im Rahmen der Bündnisverteidigung gewährleisten. Mit den neuen Kompanien wird der Standort Rheine, einst eine der größten Garnisonsstädte Deutschlands, bis voraussichtlich Mitte 2020 von 120 auf rund 350 Soldaten aufwachsen. Nachdem 2017 die Heeresflieger den Standort verlassen haben, stand das Gelände fast vollständig leer. Mit dem Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr kommt wieder Leben in die Kaserne.

 

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012