Einbrecher flüchtete ohne Beute – Polizei bittet um Hinweise

Polizei Unterfranken im Einsatz - Archivbild RayMedia.de

MÖMLINGEN, LKR. MILTENBERG. Am Mittwochnachmittag hatte ein Unbekannter vergeblich versucht, in zwei Wohnungen eines Wohnhauses Beute zu machen. Er musste jedoch mit leeren Händen wieder abziehen und hinterließ nur geringfügigen Sachschaden. Die Obernburger Polizei hat erste Ermittlungen aufgenommen.

 

Der Täter gelangte in die erste Wohnung des Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße, indem er die Terrassentüre aufhebelte. In der Wohnung wurde nichts entwendet. Der Schaden an der Tür beläuft sich auf etwa 100 Euro. Auch in eine zweite Wohnung des Anwesens stieg der Einbrecher ein. Hier nutze er ein gekipptes Fenster. Auch in diesen Räumen wurde der Täter offenbar nicht fündig und flüchtete unerkannt vom Tatort. Die Tatzeit kann auf den Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 18.30 Uhr eingegrenzt werden.

Die Ermittler der Polizeiinspektion Obernburg am Main suchen nun Zeugen, denen zur Tatzeit etwas Verdächtiges aufgefallen sein könnte. Hinweise werden unter Tel. 06022/629-130 entgegen genommen.

PP Unterfranken

 

Bilder 50 Jahre Jubiläum Schwimmbad Wertheim-Bestenheid Sonntag 05.07.2015