Erneute Kontrolle des Anreiseverkehrs zum Taubertalfestival – Drogen sichergestellt

 

Nachdem bereits am Mittwoch Kontrollen des Anreiseverkehrs zum Taubertalfestival im bayerischen Rothenburg im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Bad Mergentheim durchgeführt wurden, haben die Ordnungshüter auch am Donnerstag wieder eine Kontrollstelle in Creglingen-Schwarzenbronn eingerichtet. 30 Beamte, darunter zwei Polizeihundeführer, hielten über 300 Fahrzeuge an und kontrollierten 405 Personen. In acht Autos fanden die Rauschgiftspürhunde das, was sie finden sollten. Insgesamt konnten rund zwölf Gramm Marihuana, fast vier Gramm Amphetamine, knapp drei Gramm Kokain und anderes beschlagnahmt werden. Die Besitzer der Rauschgifte werden entsprechen angezeigt. Es wurden einige Atemalkohol- und Urintests durchgeführt. Ein Autofahrer musste wegen des Verdachts der Drogenbeeinflussung eine Blutprobe abgeben. Außerdem gab es einige Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten. Der Leiter des Bad Mergentheimer Polizeireviers, Albrecht Kucher, kündigt noch einmal Abfahrtskontrollen am Ende des Festivals an. Festivalfans können wieder Atemalkoholtests machen, bevor sie sich ans Steuer ihrer Autos setzen. So will die Polizei Unfälle weitestgehend verhindern.

PP Heilbronn

Bildergalerie Kerwa Party Wertheim-Dertingen 31.10.2014