Erzählcafé “Wertheim und seine Brücken” – Alt und Jung tauschen Erinnerungen aus

Café Sahnehäubchen Wertheim-Hofgarten

Das Erzählcafé pflegt in lockerer Runde den Austausch zwischen den Generationen. Das nächste Treffen ist am Montag, 25. September, um 14 Uhr im Café Sahnehäubchen. Das Motto lautet „Wertheim und seine Brücken“.

Nicht nur der Neubau der Tauberbrücke sorgt aktuell für hitzige Diskussionen. Auch in der Vergangenheit boten zum Beispiel der Abriss der alten Bahnbrücke über den Main oder die Reste der alten Brücke über die Tauber genügend Gesprächsstoff. Die Besucher des Erzählcafés sind eingeladen, eigene alte Fotos mitzubringen, die das Thema illustrieren und präsent machen.

Das Erzählcafé ist eine gemeinsame Initiative der Johanniter-Altenpflegeschule im Hofgarten und des Seniorenbeirats der Stadt Wertheim. Es findet einmal monatlich zu wechselnden Themen statt und ermöglicht den Austausch zwischen älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie jungen Menschen wie den Auszubildenden der Altenpflegeschule. Das Erzählcafé steht allen Interessierten offen.

Wer teilnehmen will, aber keine Fahrmöglichkeit hat, wird von den Johannitern zuhause abgeholt und anschließend wieder nach Hause gebracht. Dieser kostenlose Fahrdienst muss spätestens am Freitag vor dem Erzählcafé unter Telefon 09342/911020 bestellt werden. Unter dieser Nummer gibt es auch weitere Informationen. Für die Organisation des Erzählcafés ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Wtadtverwaltung Wertheim

 

Bildergalerie / Video Einweihungsfeier und Führung Neue Feuerwache Wertheim , 08.05.2016