Erzürnter Gast schlägt Räuber in die Flucht – Kripo sucht Zeugen

[easy-social-share buttons="facebook,whatsapp,messenger,twitter,google,mail,more,pinterest,tumblr,vk,love,xing,blogger,aol,livejournal" morebutton="1" morebutton_icon="plus" counters=1 style="button" point_type="simple"]
music4life / Pixabay

SCHWEINFURT. Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter die Wirtin einer Gaststätte bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Aufgrund der außergewöhnlichen Reaktion des einzig anwesenden Gastes ergriff der verdutzte Täter die Flucht. In diesem Zusammenhang bittet die Kripo Schweinfurt nun auch um Zeugenhinweise.

Gegen 21.40 Uhr betrat der Räuber das Lokal am „Graben“. Im Bereich des Tresens schrie er „Geld her“ und täuschte vor, eine Waffe in der Jacke parat zu haben. Mit den Worten „Was ist denn hier los“ sprang der einzig anwesende Gast lauthals auf und stieß seinen eigenen Tisch um. Offenbar war der Täter von der Reaktion des Mannes derart erstaunt, dass er von seinem Vorhaben abließ und ohne Beute türmte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 18 bis 20 Jahre alt
  • 180 bis 190 cm groß
  • Schmale Statur
  • Sprach deutsch mit ausländischem Akzent
  • Trug schwarze Jacke mit Kapuze, Bluejeans und dunkle Schuhe

 

Wer Hinweise zur Identität des Täters geben kann oder im Zusammenhang mit der Tat etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kripo Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

PP Unterfranken

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016