Fahndung mit Phantombild von einem der Täter nach schwerem Raub – Zeugen gesucht

Phantombild HN , 12.06.2018

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.06.2018

Phantombild HN

Heilbronn (ots) – Heilbronn: Veröffentlichung eines Phantombildes nach schwerem Raub

Mithilfe eines Phantombildes fahndet die Polizei nun nach einem der beiden Männer, die für den schweren Raub in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags auf ein Ehepaar aus Heilbronn verantwortlich sind. Zwei bislang unbekannte männliche Täter drangen nachts, zwischen 3 Uhr und 4 Uhr, in ein Haus in der Rosengartstraße ein, überwältigen die Bewohner und nahmen bei ihrer Flucht Gegenstände von nicht unerheblichem Wert mit. Bei der auf dem Phantombild abgebildeten Person soll es sich um einen der beiden Täter handeln. Zeugen, welchen die Person in den vergangenen Tagen aufgefallen ist oder die sagen können, um wen es sich dabei handelt, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Heilbronn, 07131 104-4444 in Verbindung zu setzen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 07131/64-36557 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1011 (Pressestelle Polizeipräsidium) gerne zur Verfügung.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1