FDP-Expertin Katrin Helling-Plahr will in Deutschland Leihmutterschaft ermöglichen – Embryonenschutzgesetz muss reformiert werden

GGOMANG / Pixabay

Berlin (ots)

Berlin – Die FDP-Abgeordnete Katrin Helling-Plahr will Embryonenspende und Leihmutterschaft in Deutschland legalisieren. Zudem sollen künftig bis zu vier Personen rechtlich Verantwortung für ein Kind übernehmen dürfen. „Das Embryonenschutzgesetz ist von gestern und muss reformiert werden“, sagte die Fraktionsexpertin dem Berliner „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). Die deutsche Politik sei hier, im Vergleich zu anderen Ländern, „viel zu zögerlich“.

 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle der Pressemitteilung

https://wertheim24.de/bildergalerie-altweiberfasching-kreuzwertheim-16-02-2012/