Forsa: Union zieht mit SPD gleich

Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur


Foto: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Union ist in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa in der Wählergunst mit der SPD gleichgezogen. Beide kommen auf 25 Prozent, so die Erhebung für RTL und n-tv.

Die Union konnte dabei gegenüber der Vorwoche einen Prozentpunkt hinzugewinnen, während die Sozialdemokraten einen Punkt verloren. Zulegen konnten unterdessen auch die Grünen: Sie kommen auf 17 Prozent (+1). Die Werte für die FDP (10 Prozent), die Linke (5 Prozent) und die AfD (9 Prozent) blieben zu Beginn des Jahres unverändert. Die sonstigen Parteien kommen auf 9 Prozent (-1). Die Daten zu den Parteipräferenzen wurden von Forsa im Auftrag von RTL Deutschland vom 3. bis 10. Januar erhoben. Datenbasis: 3.003 Befragte.

dts Nachrichtenagentur

Umfrage: Es werden Verstorbene nachträglich zu Corona-Toten hinzugezählt – Beispiel Würzburg – Wie ist eure Meinung dazu?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*