FW-F: Person aus verrauchter Wohnung gerettet

Feuerwehr Frankfurt am Main

Frankfurt am Main (ots)

(mb) Mit dem Alarmstichwort „Feuer, Menschenleben in Gefahr“ wurden die Einsatzkräfte der Frankfurter Feuerwehr und des Rettungsdienstes gegen 3:20 Uhr in die Breubergstraße nach Niederrad alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten eine weibliche Person aus der völlig verrauchten Wohnung retten. Vom Rettungsdienst wurde die Dame in ein Frankfurter Krankenhaus gebracht. Eine weitere Person vom Rettungsdienst während des Einsatzes betreut.
Die Kräfte der Feuerwehr konnten den Brandherd schnell lokalisieren. Auf dem Küchenherd brannten Kleinteile, die mit einem Rohr schnell abgelöscht werden konnte.
Nach rund einer Stunde konnten die letzten Kräfte nach dem Entrauchen der Wohnung die Einsatzstelle verlassen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Frankfurt am Main
Informations- u. Kommunikationsmanagement
Maik Billino
Feuerwehrstraße 1
60435 Frankfurt am Main
Telefon: 0170 / 338 2008 (PvD)
E-Mail: pressestelle.feuerwehr@stadt-frankfurt.de
Internet: http://www.feuerwehr-frankfurt.de

Original-Content von: Feuerwehr Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*