Gewerkschaft : Ryanair laufen die Piloten weg

JanClaus / Pixabay

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Luftverkehr Gewerkschaft: Ryanair laufen die Piloten weg

Halle (ots) – Die zahlreichen Flugausfälle bei Ryanair gehen laut Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) auch auf einen Pilotenmangel bei der Airline zurück. “Ryanair-Mitarbeiter sagen uns, es werden Flüge gestrichen, weil Piloten das Weite suchen”, sagte VC-Sprecher Markus Wahl der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Dienstagausgabe). Die irische Billigfluggesellschaft habe eine hohe personelle Fluktuation, weil sie niedrigere Gehälter zahle als die Wettbewerber. “Viele Piloten versuchen, zu anderen Gesellschaften zu wechseln”, so Wahl. Die Iren hätten daher bereits angefangen, auch Piloten aus Südamerika anzuwerben. Ryanair selbst gibt an, in den nächsten sechs Wochen täglich 40 bis 50 Flüge im europäischen Netzwerk zu streichen, um somit die Pünktlichkeit zu verbessern. Die Pünktlichkeitsquote der Fluggesellschaft sei in den ersten beiden Septemberwochen auf unter 80 Prozent gesunken.

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Bilder 50 Jahre Jubiläum Schwimmbad Wertheim-Bestenheid Sonntag 05.07.2015