Heimsieg ! – Spielbericht SV Viktoria Wertheim – TSV Gerchsheim 4 : 1

Auf schwerem Untergrund war die Viktoria von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Es dauerte allerdings bis zur 17. Minute, ehe sich die spielerische Dominanz in Tore umwandelte. Das 1:0 durch Elshani entstand nach einer schönen Vorarbeite von Schulz über die linke Seite. Die perfekt getimte Flanke nahm Elshani gekonnt an und schob aus kurzer Distanz das Leder vorbei an Gästekeeper Landeck. Nur wenig später konnte Anhölcher nach einer feinen Einzelleistung auf 2:0 erhöhen (23. Minute). Die Gäste hielten kämpferisch dagegen und kamen kurz vor der Pause nicht unverdient zum Anschlusstreffer. Daniel Oppel kam im 16er etwas glücklich an den Ball, fackelte dann aber nicht lange und netzte mit einem platzierten Schuss ins lange Ecke ein (43. Minute).
Nach der Pause versuchten die Gäste den Ausgleich zu erzielen, nennenswerte Chancen ergaben sich aber nicht. Mit einem Doppelschlag in der 67. und 73. Minute durch Ratter und Fahner zum 3:1 und 4:1 war die Moral der Gäste gebrochen und die Heimelf hatte keine Mühe den verdienten Sieg nach Hause zu fahren.
Schiedsrichter: Thomas Schätzlein (Altertheim)
Zuschauer: 70

 

SV VIKTORIA WERTHEIM 2000 E.V.