Im Weinberg von eigenem Pkw überrollt – 56-Jähriger stirbt

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Nachdem ein 56-Jähriger am Freitagmorgen nicht von Arbeiten aus seinem Weinberg nach Hause zurückkehrte, suchte ein Bekannter auf Bitten der Ehefrau nach dem Mann. Er fand ihn regungslos unter seinem Pkw liegend auf einem Weinbergsweg. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Unterstützde WertheimerPortal.de mit einer Spende

 

Am frühen Donnerstagabend verließ der Würzburger sein zu Hause um in seinem Weinberg zu arbeiten. In den frühen Morgenstunden des Freitags vermisste die Ehefrau ihren Mann und verständigte einen Bekannten. Dieser suchte den Vermissten in seinem Weinberg und fand ihn dort ohne Lebenszeichen unter seinem Pkw liegend vor.

Die verständigten Rettungskräfte der örtlichen Feuerwehren sowie des Rettungsdienstes konnten dem 56-Jährigen nicht mehr helfen. Der Notarzt stellte vor Ort den Tod des Mannes fest. Der Leichnam wurde geborgen und ein Sachverständiger hinzugezogen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand kann davon ausgegangen werden, dass der Würzburger seinen Pkw auf einem unbefestigten Weg im Weinberg abgestellt hatte und dieser aus bislang ungeklärter Ursache ins Rollen kam. Hierbei wurde der Gesuchte offenbar vom Fahrzeug erfasst und mit tödlichem Ausgang überrollt.

Die genaue Klärung des Unfallhergangs ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, die von der Polizeiinspektion Kitzingen geführt werden. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf Fremdverschulden.

PP Unterfranken