Infos zum Glasfaserausbau stehen online bereit




BBV stellt Videos auf Youtube-Kanal ins Netz

Foto: Stadt Wertheim


Wegen der sich zuspitzenden Corona-Situation hat das Unternehmen Breitband Versorgung Deutschland, kurz BBV, alle geplanten Informationsveranstaltungen zum Glasfaserausbau im Main-Tauber-Kreis zunächst abgesagt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich alternativ im Internet über den Glasfaserausbau informieren, auf Youtube hat BBV eine Reihe von Videos eingestellt- Darüber informiert das Landratsamt.



Die BBV Deutschland GmbH wird im Main-Tauber-Kreis ein flächendeckendes, rein privat finanziertes Glasfasernetz aufbauen, sofern in der Vorvermarktungsphase mindestens 20 Prozent der Haushalte einen Vertrag zur Buchung eines toni-Tarifs unterzeichnen. Wenn bis Ende Januar das Ziel von 13.192 Verträgen erreicht ist, wird die BBV mit den Ausbauplanungen beginnen.



Die aktuelle Vermarktungsphase sei entscheidend, um die Realisierung des Zukunftsprojektes zeitnah auf den Weg zu bringen, wird Landrat Christoph Schauder in der Mitteilung des Landratsamtes zitiert. Die Entwicklung der Corona-Pandemie führe deutlich vor Augen, wie wichtig die Glasfaser und leistungsstarkes Internet für die Digitalisierung im öffentlichen und privaten Bereich sei.



Außer durch die Videos auf dem Youtube-Kanal der BBV können sich Interessierte auch im Internet und im toni-Infoshop in der Wertheimer Eichelgasse über die Internet-, Telefonie- und TV-Produkte informieren. Fragen rund um das Thema Glasfaser werden auch über die Hotline 0262/81 999 22 und per E-Mail an info@wir-sind-toni.de beantwortet.

Quelle : Wertheim.de

Notrufnummern Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*