Irritationen um die BAMF-Präsenz – Außenstelle Wertheim nicht mehr gewünscht

[easy-social-share buttons="facebook,whatsapp,messenger,twitter,google,mail,more,pinterest,tumblr,vk,love,xing,blogger,aol,livejournal" morebutton="1" morebutton_icon="plus" counters=1 style="button" point_type="simple"]

Irritationen um die BAMF-Präsenz in Wertheim:
Innenminister Gall hatte OB Mikulicz Ende November die baldige Einrichtung einer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) schriftlich zugesagt. Knapp zwei Wochen später, am 9. Dezember, teilt das Bundesamt per E-Mail mit, „dass der Standort Wertheim in den Planungen nicht mehr berücksichtigt ist“. Begründung: „Das Land Baden-Württemberg hat die Einrichtung einer BAMF-Außenstelle in Wertheim nicht mehr gewünscht.“
OB Mikulicz nahm dies zum Anlasss, erneut zum Füller zu greifen und diesmal Ministerpräsident Kretschmann anzuschreiben: „Ich bitte Sie, die Zusagen des Landes einzuhalten.“ Über dieses Schreiben hat OB Mikulicz heute den Gemeinderat informiert.

Informationen zur LEA Wertheim bei Facebook ,
Stadtverwaltung Wertheim

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015

http://wertheimerportal.de/bilder-wertheim-zeigt-flagge-demo-gegen-den-brandanschlag-lea-reinhardshof-20-09-2015/ 

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015 

http://wertheimerportal.de/bildergalerie-empfang-der-ersten-fluechtlinge-an-der-lea-polizei-akademie-wertheim-13-09-2015/