JAZZ UP auf der Burg Wertheim mit Passion4Saxxes – Perfektes Wetter und beste Stimmung vor berauschender Kulisse

© Renate Brand

Perfektes Wetter und das Saxophon-Quartett Passion4Saxxes bescherten dem Eigenbetrieb Burg Wertheim eine volle Burgterrasse und damit einen gelungenen Start zur Saisoneröffnung der Jazz-Frühschoppen-Reihe auf der Burg. Die 4 jungen Musiker aus Schweinfurt, allesamt aus dem musischen Celtis-Gymnasium stammend, spielen seit über 4 Jahren zusammen. Damals hatten sie sich als temporäres Projekt für „Jugend musiziert“ gegründet, waren aber nach dem Erreichen des Bundeswettbewerbes zusammen geblieben. Anna-Christine Brand (Tenorsaxophon), Maria Maier (Baritonsaxophon), Anna-Lena Weigand (Altsaxophon) und Christof Kern (Sopran- & Altsaxophon) merkt man die Leidenschaft zur Musik und ihren Saxophonen, die sich auch im Bandnamen Passion4Saxxes ausdrückt, auch an diesem frühlingshaften Sonntag im Burghof an. Mit Jazz-Standards wie „Take Five“ und „In the Mood“, Pop-/Rock-Klassikern wie Stings “Englishman in New York” und Queens “Bohemian Rhapsody” und Filmmusik-Highlights wie einem „Blues Brothers Medley“ begeisterte das Quartett mit drei langen, nur durch kurze Pausen unterbrochenen Sets das Publikum, das trotz drei Stunden guter Unterhaltung nicht genug bekommen konnte und lautstark eine Zugabe einforderte. Diesen Wunsch erfüllten die jungen Musiker natürlich gerne mit einem ihrer neuesten Stücke, dem durch Frank Sinatra bekannt gewordenen „New York, New York“. Und wer am Sonntag nicht dabei war und jetzt auf Passion4Saxxes neugierig geworden ist, die nächsten Auftrittstermine findet man unter https://passion4saxxes.jimdo.com/termine oder auf Facebook. Und die Musik des jungen Quartetts gibt es auf mittlerweile 2 CDs, die unter https://passion4saxxes.jimdo.com/cd-shop oder digital auf allen gängigen Online-Plattformen wie Amazon Music, Google Play Music, Spotify, iTunes etc. erhältlich sind.

Joe

 

Bilder 50 Jahre Jubiläum Schwimmbad Wertheim-Bestenheid Sonntag 05.07.2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*