Jede Blutspende rettet Leben – Nächste Aktion in Wertheim

mostlimb / Pixabay

Foto: DRK-Blutspendedienst

Der DRK-Blutspendedienst bittet um Blutspenden am Mittwoch, 5. Juli, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Aula Alte Steige. Eine Spende kann Leben retten. Viele Therapien sind ohne Spenderblut nicht möglich und künstliche Alternativen gibt es nicht. Daher müssen tagtäglich genügend frische Blutspenden für die Patienten vorhanden sein. Der DRK-Blutspendedienst freut sich besonders auch in den Sommermonaten über Erstspender, heißt es in einem Aufruf.

Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 73. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Zur Blutspende ist der Personalausweis mitzubringen.

Weitere Informationen zur Blutspende gibt es unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/1194911 und im Internet unter www.blutspende.de.

Stadtverwaltung Wertheim