Kanutouren, Badeseen und Personenschifffahrt – „Liebliches Taubertal“ bietet Wasserspaß an Main und Tauber

Paddeltour auf der Tauber bei Waldenhausen: Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ bietet auch zahlreiche Möglichkeiten für unbeschwerten Wasserspaß. Foto: TLT / Peter Frischmuth

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ wird durch die beiden Flüsse Tauber und Main modelliert. Hinzu kommen zahlreiche Nebenflüsse. Insgesamt erhält die Landschaft so ihren unverwechselbaren Charakter. Der Tourismusverband hat deshalb auch für Freunde des Wassersports zahlreiche Angebote ausgearbeitet. So kann beispielsweise auf der Tauber oder auf dem Main eine Kanufahrt unternommen werden.

Das „Liebliche Taubertal“ erstreckt sich von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main. Die Tauber ist ab Igersheim bis zur Mündung in den Main bei Wertheim auch mit Kanus befahrbar, heißt es in einer Mitteilung des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“. „Beachtet man die Gegebenheiten, kann jeder Wassersportler die Natur hautnah erleben“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig.

Innerhalb der Ferienlandschaft können Kanus beispielsweise in Bad Mergentheim (Kanu-Touristik Drescher, Erlenbachweg 1, 97980 Bad Mergentheim) und Kreuzwertheim (Paddle & Boat, Bahnhofsstraße 6, 97892 Kreuzwertheim) ausgeliehen werden. Die Tauber ist ein langsam fließendes Gewässer. Es muss auch in Fließrichtung gepaddelt werden. Hinzu kommen Stauwehre, die der Wassersportler nur durch Umtragen mit dem Boot meistern kann. „Für die Mühen entschädigen die Besonderheiten aus Flora und Fauna, beispielsweise der Eisvogel“, sagt Jochen Müssig weiter.

Die Kanutour kann ab der Taubermündung auf dem Main bis nach Freudenberg fortgesetzt werden. Der Main ist eine Bundeswasserstraße und im Vergleich zur Tauber ein völlig anderes Erlebnis. Große Frachtschiffe und auch Flusskreuzfahrtschiffe sind auf dieser Tour Begleiter. Zudem können die Schleusen bei Faulbach und Freudenberg durchfahren werden. Dort gibt es eigens Bootschleusen, die den Freizeitkapitänen diese Wasserhürden leicht nehmen lassen.

Wasserspaß bieten auch die Naturseen, die um Niederstetten, Creglingen und in Freudenberg anzutreffen sind. Dort kann nicht nur die herrliche Landschaft, sondern auch das erfrischende Nass bei einem Sprung ins Wasser genossen werden.

Ein besonders schönes Erlebnis ist die Kombination von Fahrradfahren und einer Schifffahrt auf dem Main. Hier kann jeden Donnerstag die Radtour von Wertheim nach Miltenberg unternommen werden. „Die Rückfahrt kann man dann gemütlich, beispielsweise bei einem Glas Wein, auf dem Personenschiff erleben“, schlägt Geschäftsführer Jochen Müssig abschließend vor.

Der Wasserspaß an Tauber und Main wird durch Angeln, Windsurfen und Schwimmen in Freibädern ergänzt. Eine zusammenfassende Broschüre gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, Fax 09341/82-5700, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de.