Kinder-Lebens-Lauf macht Halt in Wertheim – Vielfältiges Programm auf dem Marktplatz

Wertheim am Main

 

 

 

 

Der Kinder-Lebens-Lauf macht am Montag, 3. September Station in Wertheim. Der vom Bundesverband Kinderhospiz veranstaltete Lauf will auf die Situation von Familien mit schwerkranken Kindern aufmerksam machen. In Anlehnung an den Brauch des olympischen Feuers wird auf dem Marktplatz eine Art Fackel übergeben. Ein Kinderprogramm begleitet die Veranstaltung.

 

Seit Anfang Juni führt der Kinder-Lebens-Lauf in 132 Tagen bis zum 13. Oktober einmal rund um Deutschland in einer Art Pilgerreise zu Fuß, per Fahrrad, im Rollstuhl oder auch im Krankenbett. Dabei wird als symbolisches Zeichen der „Angel“, eine Skulptur in Engelsform, von einem Läufer zum nächsten und von Kinderhospiz zu Kinderhospiz weitergereicht. Mit auf Motorrädern sitzenden, plüschig-pink gekleideten „Streetbunnys“ findet die Skulptur am 3. September ihren Weg auch auf den Wertheimer Marktplatz. Dort nimmt sie das Technische Hilfswerk entgegen und beschreitet die nächste Etappe nach Marktheidenfeld auf dem Main.

 

In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst organisiert die Stadtverwaltung Wertheim während der Veranstaltung von 14.30 bis 15.30 Uhr ein Kinderprogramm. Es finden Aufführungen des Waldkindergartens Waldenhausen sowie von Gesangstalent Julian Roth aus Kreuzwertheim, Finalist der Fernsehshow „The Voice Kids“, statt. Auch die Rettungshundestaffel der DLRG ist vor Ort. Jedes Kind erhält zudem eine Gratiskugel Eis. In der Parfümerie Akzente wird kostenlos Kinderschminken angeboten. Außerdem informieren der Bundesverband Kinderhospiz und der Marktheidenfelder Kinder- und Jugendhospizdienst „Sonnenschein“ über ihre Arbeit.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017