Kommentar zu Pflegeversicherung – Manfred Lucha hat eine Reform vorgeschlagen

geralt / Pixabay

Stuttgarter Zeitung

Stuttgart (ots)

Dass CDU/CSU, SPD und FDP vor 25 Jahren den Startschuss für die Pflegeversicherung gaben, war eine sozialpolitische Großtat. Seither hat die Versicherung vielen Menschen geholfen und ein breit gefächertes Leistungsangebot aufgebaut. Doch gute Pflege steht und fällt damit, dass sich viele qualifizierte Kräfte für diesen Beruf entscheiden. Dabei kommt es auch darauf an, sie angemessen zu bezahlen. Um faire Löhne zu erreichen und noch höhere Eigenanteile zu vermeiden, hat Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha eine Reform vorgeschlagen: Der Eigenanteil wird fixiert – die Versicherung übernimmt, was darüber hinaus anfällt. Der Vorschlag ist überzeugend. Damit die Pflegeversicherung eine Erfolgsgeschichte bleibt, sollte Berlin ihn in die Tat umsetzen.

 

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012