Kommentar zur Asylpolitik Einwanderungsgesetz

Auf dem Reinhardshof demonstrierten rund 1.500 Menschen ihre Solidarität mit den Flüchtlingen. Auf dem Bild: Oberbürgermeister Stefan Mikulicz bei der Kontaktaufnahme nahe der LEA Wertheim. Foto: Stadtverwaltung

Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zur Asylpolitik

Halle (ots) – Zur Integration gehört auch, klar zu unterscheiden zwischen denjenigen, die Schutz benötigen vor Krieg und Verfolgung und denjenigen, die ein besseres Leben suchen. Letzteres ist nicht verwerflich, es braucht aber klare Regeln. An dieser Stelle ist nicht mehr das Land gefragt, sondern der Bund: Nur ein modernes Einwanderungsgesetz kann solche Regeln schaffen. Der künftige Bundestag sollte es endlich auf den Weg bringen.

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Bildergalerie Magic Beat Night in Homburg 23.11.2012