Kommentar zur Luftreinheit – Unterstützung gegönnt – Von Thorsten Knuf

cocoparisienne / Pixabay


Berliner Zeitung:

Berlin (ots) – Den fünf Städten, die jetzt mit Fördergeld vom Bund ihr Angebot attraktiver machen wollen, sei jede Unterstützung gegönnt. Notwendig ist aber eine Nahverkehrs-Offensive in ganz Deutschland. Die Förder-Millionen entbinden die Bundesregierung auch nicht von der Pflicht, jetzt sofort gegen die Luftverpestung in den Ballungsräumen vorzugehen. Wer Fahrverbote vermeiden will, muss die Autohersteller zwingen, bereits verkaufte Diesel-Stinker auf eigene Kosten technisch nachzurüsten.

 

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012