Landkreis Main-Spessart : „Main-SpessartSprinter“ eine von drei Freizeitlinien im Verbund

Skitterphoto / Pixabay

Der „Main-SpessartSprinter“ ist eine von drei Freizeitlinien im Verkehrsverbund Mainfranken (VVM). Die drei Freizeitlinien sind miteinander verknüpft. So erreichen die Fahrgäste in Marktheidenfeld den „Wein&WiesenSprinter“, der sie über Würzburg bis zur Mainschleife bringt. In Würzburg besteht Anschluss an den bereits 2017 eingeführten MaintalSprinter, der Erlabrunn über Würzburg und Ochsenfurt mit Röttingen im Taubertal verbindet.

Fahrgäste zahlen den herkömmlichen VVM-Tarif, die Fahrräder werden kostenlos transportiert. Mit der Tageskarte Plus für zwei Erwachsene und maximal drei Kinder sind die Fahrgäste besonders günstig mobil. Selbstverständlich sind auch Fahrgäste, die ohne Fahrrad unterwegs sind, in den Sprintern herzlich willkommen. Inhaber eines VVM-Abonnements sind damit am Wochenende sogar kostenlos im gesamten Verbund unterwegs: Als besonderes Plus können sogar noch alle eigenen Kinder sowie Enkelkinder bis 15 Jahre und ein weiterer Erwachsener ohne zusätzliche Fahrkarte mitfahren.

Die ausführlichen Informationen zum „Main-SpessartSprinter“ mit Links zu den beiden anderen Freizeitlinien, Fahrpläne, Nutzungsbedingungen und touristische Ausflugstipps finden Sie hier.

Die Broschüren sind erhältlich bei der Main-Spessart Informationszentrale für Touristik, Bodelschwinghstraße 83, in Karlstadt, Tel.: 0 93 53 / 793 – 17 50, E-Mail: Tourismus@Lramsp.de, in den Rathäusern und Touristinformationen im Landkreis.

main-spessart.de

 

Bilder 195.Michaelismesse Wertheim , Tag der Vereine Freitag 07.10.2016