Landkreis Miltenberg : Betreuungsbehörde sucht Berufsbetreuer – Lebenslauf und Anschreiben benötigt

TPHeinz / Pixabay

22.01.2019

 

Die Betreuungsbehörde des Landkreises Miltenberg sucht Personen, die auf selbstständiger Basis im Landkreis rechtliche Betreuungen übernehmen. Solche Berufsbetreuer werden, auf Vorschlag der Betreuungsbehörde, vom Betreuungsgericht bestellt, wenn Menschen ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Vor allem Juristen, Menschen mit sozialpädagogischer Ausbildung oder mit Verwaltungs- und Wirtschaftsberufen kommen dafür in Frage. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen unter anderem rechtliche Grundkenntnisse (Betreuungsrecht, BGB, SGBs) sowie Grundkenntnisse in der Beratungs-, Betreuungs- und Hilfeplanung besitzen. Zudem müssen die organisatorischen Voraussetzungen für eine Selbstständigkeit (Mobilität, Büro, Telekommunikation) vorhanden sein. Daneben müssen sie auch persönlich geeignet sein und unter anderem Erfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen, psychische Belastbarkeit, Verlässlichkeit, Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Flexibilität mitbringen.

Interessenten melden sich mit Lebenslauf und Anschreiben bei der Betreuungsbehörde, Brückenstraße 20, 63897 Miltenberg

Weitere Informationen finden sie unter http://www.landkreis-miltenberg.de/Bildung,Soziales-Gesundheit/Gesundheitsamt/Betreuungen.aspx.

Fragen beantworten gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Regina Törl (Telefon 09371 501-561), Tanja Speth (Telefon 09371 501-564) und Uwe Burkart (Telefon 09371 501-565).

Original Quelle : landkreis-miltenberg.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke