Landkreis Miltenberg : Kulturwochenherbst 2019 – Eröffnung mit Orgelkonzert „Barock virtuos“

WerbePartner Nachrichten

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal – Fabrikat: Haas – Baujahr 2018 – Preis 41.000,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: Haas Typ: VF 2 EU Baujahr: 2018 Steuerung: Haas Spindelstunden 197:54:22 Einchaltstunden 1379:25:08 Innenkühlung durch Spindel Späneförderer 20-Fach werkzeugwechsler Technischen Details: x-Achse: 762mm y-Achse: 406mm z-Achse 508mm Tischgrösse 914x356mm Werkstückgewicht 1361 kg Spindelaufnahmen […mehr]

Feinkost,Käse,Spezialitäten

Feinkost Paradies Rödermark – Hausgemachte Mediterrane Spezialitäten aus Spanien,Italien,Griechenland und Türkei

WerbePartner Nachrichten Auf den Frischemärkten in Ihrer Region – Qualtität, die Sie schmecken Mittwochs auf dem Wertheimer Marktplatz von 09.00 – 18.00 Uhr Als Familienbetrieb widmen wir uns täglich der Herstellung von frischen Feinkostsalaten, Cremes […mehr]

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Hamburger 4,-Euro und Cheeseburger 4,50 Euro – Super Lecker aus 100 g bestem Rindfleisch

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren HamBurger     4,- Euro CheeseBurger 4,50 Euro Info : Abgebildete Bilder sind immer Original Bilder […mehr]

analogicus / Pixabay , Symbolbil Orgel

13.09.2019

Das Orgelkonzert „Barock virtuos“ am 29. September um 18 Uhr in der St. Anna Kirche in Sulzbach schließt gleichzeitig die Reihe Historische Orgellandschaft Frankfurt RheinMain ab und eröffnet den 30. Kulturwochenherbst im Landkreis Miltenberg.

Im Mittelpunkt des Konzertes steht auch in diesem Jahr die Dauphin-Orgel, gespielt von Amelie Held und ergänzt durch die Sopranistinnen Anna Feith und Yvonne Prentki. Im Programm zu hören sind u. a. Werke von Johann Sebastian Bach, Philipp Friedrich Buchner und Girolamo Frescobaldi.

Die Sopranistin Anna Feith, die 2014 ihr Diplom in Musiktheater und 2016 ihren Master in Konzertgesang abschloss, erhält regelmäßige Verpflichtungen als Solistin, z. B. im Rahmen der Residenzwoche München. Neben ihrer solistischen Tätigkeit legt sie ebenso Wert auf Chorgesang und wirkt in professionellen Ensembles mit.

Die Sopranistin Yvonne Prentki studierte Gesang an der HMTM Hannover. Erste Engagements führten sie u.a. an das Theater Osnabrück, Opéra de Dijon, Freies Landestheater Bayern und ans Theater Hof, wo sie in der kommenden Spielzeit Ensemblemitglied wird. Zu ihren gesungenen Fachpartien gehören u.a. Die Königin der Nacht aus der Zauberflöte und Morgana in Händels Alcina. In 2019 ist die CD „I Cherusci“, wo die Sängerin in der Hauptpartie Tusnelda zu hören ist.

Die Organistin Amelie Held gehört zur jungen Elite ihrer Zunft. Ihre Studien an der Musikhochschule Detmold und am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris, setzt sie derzeit an der Musikhochschule Stuttgart fort. Amelie Held ist Stipendiatin des Deutschen Musikwettbewerbs und Mitglied der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrates.

Nähere Informationen sind auf der Seite des Kulturwochenherbstes unter https://kulturwochen.landkreis-miltenberg.de/ zu finden. Karten für das Konzert sind beim Markt Sulzbach, Rathaus Bürgerservicebüro, Tel. 06028 97120, buergermeisterbuero@sulzbach-main.de erhältlich.

Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit dem Markt Sulzbach und mit Bell’Arte Frankfurt RheinMain e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Historische Orgellandschaft Frankfurt RheinMain“ statt.

Original Quelle : landkreis-miltenberg.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke