Landkreis Miltenberg : Landkreis Miltenberg – Pressearchiv


19.06.2020

Die Zahl der bisher im Landkreis Miltenberg bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen liegt weiterhin bei 304 Personen. Nach wie vor wird niemand stationär behandelt, die Zahl der Todesfälle liegt bei fünf Personen und 294 Personen wurden bereits als gesund aus der Überwachung entlassen.

Das Robert-Koch-Institut weist darauf hin, dass Bürgerinnen und Bürger sich bei allen technischen Fragen zu Corona-Warn-App direkt an die Hotline des RKI wenden können.
Diese ist unter der kostenfreien Rufnummer 0800 7540001 von Montag bis Samstag 7 bis 22 Uhr erreichbar. Die Servicemitarbeiterinnen und -mitarbeiter werden der fragenden Person dort umgehend weiterhelfen.

Falls Bürgerinnen und Bürger Kontakt mit einem bestätigten Erkrankungsfall hatten und an Erkältungssymptomen leiden, sollten sie sich mit dem Hausarzt oder dem Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter Telefon 116 117 in Verbindung setzen und das weitere Vorgehen besprechen.

Wichtige Antworten zu allen Fragen rund das Corona-Geschehen in Bayern können die Bürgerinnen und Bürger über die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung erhalten. Sie erreichen die Servicestelle täglich von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 089 122 220.

Das Bürgertelefon des Landratsamtes zu Fragen rund um das Coronavirus ist unter der Telefonnummer 09371 501-700 ab sofort montags bis donnerstags von 8 – 16 Uhr und freitags von 8 – 13 Uhr erreichbar.

Weitere wichtige Informationen und Links zum Coronavirus sind auf der Sonderseite der Homepage des Landratsamtes Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de zu finden.

Hinweis: Die Meldungen zu aktuellen Zahlen erscheinen von Montag bis Freitag.



Original Quelle : landkreis-miltenberg.de

https://wertheim24.de/bildergalerie-baustelle-vollsperrung-der-wertheimer-tauberbruecke/