Landkreis Miltenberg : Veranstaltungen und Landschaftsführungen im Geo-Naturpark – Juli 2019

tassilo111 / Pixabay , Symbolbild Natur

Kreis Miltenberg, 02.07.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Stadtverführung im Museum Stadt Miltenberg
Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der über 400 Jahre alten Fachwerkhäuser mit der Dauerausstellung, die alles über die Geschichte der Stadt und der Region verrät: Leben und Arbeiten der Miltenberger seit dem 16. Jahrhundert, Schwerpunktsammlungen wie Judaica, Spielzeug, Jagdwaffen, regionale Kunst, Keramik und Römer.
Dauer: 60 Minuten
Kosten: € 6 pro Erwachsener, € 3 pro Kind
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Ort: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Main-Tauber-Kreis, 05./06./12./13.07.2019
Stadt Freudenberg: Burgfestspiele Freudenberg
„Die Päpstin“, Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf nach dem Bestsellerroman von Donna Wolfolk Cross, bearbeitet von Boris Wagner
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Ort: Freudenburg, Stadt Freudenberg
Infos: Burgschauspielverein Freudenberg, info@burgschauspielverein-freudenberg.de oder www.freudenberg-main.de

Kreis Miltenberg, 05. – 07.07.2019
Stadt Miltenberg: MainFest in Miltenberg
Es wird wieder entlang der malerischen Uferpromenade gefeiert!
Vom 5. Juli bis 7. Juli 2019 findet das 3. MainFest mit einem vielfältigen Programm für Groß und Klein statt. Die Besucher erwarten auf der Festmeile Kultur, Kunst, Sport, Musik und Tanz auf drei Bühnen, ein internationales und abwechslungsreiches kulinarisches Angebot, Kunsthandwerk und zahlreiche Aktions- und Mitmachprogramme – kurzum: ein Wochenende zum Feiern, Flanieren und Wohlfühlen!
Ort: zwischen Alter Volksschule und Jagdhotel Rose, Miltenberg
Infos: www.mainfestmiltenberg.de

Kreis Aschaffenburg 06.07.2019
Geopark-vor-Ort – Großostheim: Unterirdisches Großostheim – Erdstall und Fluchtkeller
In Großostheim ermöglichte der mächtige und standfeste Lösslehm Fluchtgänge, Stauräume und Keller tief in die Erde zu graben. Fluchtkeller wurden in der Grabenstraße und Breite Straße erst 1999 wieder entdeckt. Nach der Besichtigung des Fluchtkellers in der Breite Straße führt der Weg zum zweiten Fluchtkeller in der Kornstraße. Besonders vor dem Bau der Ortsmauer um 1490 wurde die Bevölkerung von marodierenden Kriegshorden heimgesucht. Daher war es notwendig kostbares, bewegliches Hab und Gut, Vorräte und insbesondere Frauen und Töchter, kurzfristig vor dem Feind zu verstecken. Bitte schmutzunempfindliche Kleidung anziehen. Der Erdstall ist sehr eng – Vorsicht bei Platzangst! Taschenlampe mitbringen!
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Marktplatz, Großostheim
Infos und Anmeldung: Geopark-vor-Ort-Gruppe Großostheim, 06026-1226

Kreis Aschaffenburg 07.07.2019
Geopark-vor-Ort – Großostheim: Rundgang im Bornthalgarten
In diesem Naturgarten wachsen viele (un)bekannte Pflanzen, Kulturpflanzen wild, aber doch in einer gewissen Ordnung zur Freude der Bienen, Insekten, Vögel und übriger Tierwelt. Sie alle helfen uns Agrikultur zu betreiben. Lassen Sie sich von dem Miteinander der Natur inspirieren! Wir wollen zeigen, wie man Obst und Gemüse biologisch anbaut.
Uhrzeit: 14:00 – 16:00 Uhr
Ort: Ringheim, Westring, Ortsausgang Schaafheim
Infos und Anmeldung: Almut Zöschinger, 06026-4183 oder 0157-35462517

Kreis Miltenberg, 07.07.2019
Gemeinde Mömlingen & Projektteam Königswald: Königswald für Abenteurer und Entdecker
Die Freizeitanlage Königswald lädt alle Familien und Kinder zu einem großen Abenteuertag in die Freizeitanlage im ehemaligen Steinbruch in Mömlingen ein. Am 7.Juli 2019 wird das große Event um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst eröffnet. Von 11.00 bis 17.00 Uhr haben zahlreiche Spielstationen, Workshops für Kreative und Erlebnis-Highlights für Kinder und Jugendliche geöffnet. Dabei sind unter den vielfältigen Angeboten auch Bogenschießen mit einer echten Europameisterin, Waldpädagogische Angebote, Abenteuer mit der Feuerwehr und dem THW sowie Workshops mit Künstler rund um Ton, Stein und Holz. Für lustige Spiele und Teamgeist sorgt die KJG Mömlingen. Aber auch für die ganz kleinen wird etwas geboten mit Hüpfburg und Kinder schminken. Ein besonderes Highlight sind sicherlich der Besuch des ehemaligen Hochbehälters und die Kletterstation. Aber auch für die Erwachsenen wird parallel im Zentrum des Geländes einiges geboten. So wird ab 11.30 Uhr zum Frühschoppen mit Livemusik und ab 14.00 zum Kaffee und Kuchen geladen. Damit kein Abenteurer Hunger oder Durst erleiden muss ist für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken bestens gesorgt.
Parkplätze sind in der Nähe am Schützenhaus (Königswaldstraße) vorhanden. Ebenso gibt es einen Shuttle Service zur Freizeitanlage vom großen Parkplatz an der Kultur und Sporthalle zwischen 9.00-17.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos –
Uhrzeit: 11:00 – 17:00 Uhr
Ort: Freizeitanlage im ehemaligen Steinbruch, Mömlingen
Infos: Gemeinde Mömlingen & Projektteam Königswald, www.königswald-erlebnis.de

Kreis Miltenberg 07.07.2019
Gemeinde Mömlingen: Königswald für Abenteurer und Entdecker
Die Freizeitanlage Königswald lädt alle Familien und Kinder zu einem Abenteuertag in die Freizeitanlage im ehemaligen Steinbruch in Mömlingen ein. Am 7.Juli 2019 wird das große Event um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst eröffnet. Von 11.00 bis 17.00 Uhr haben zahlreiche Spielstationen, Workshops für Kreative und Erlebnis-Highlights für Kinder und Jugendliche geöffnet. Dabei sind unter den vielfältigen Angeboten auch Bogenschießen mit einer echten Europameisterin, Waldpädagogische Angebote, Abenteuer mit der Feuerwehr und dem THW sowie Workshops mit Künstler rund um Ton, Stein und Holz. Für lustige Spiele und Teamgeist sorgt die KJG Mömlingen. Aber auch für die ganz kleinen wird etwas geboten mit Hüpfburg und Kinder schminken. Ein besonderes Highlight sind sicherlich der Besuch des ehemaligen Hochbehälters und die Kletterstation. Aber auch für die Erwachsenen wird parallel im Zentrum des Geländes einiges geboten. So wird ab 11.30 Uhr zum Frühschoppen mit Blechmusik und ab 14.00 zum Kaffee und Kuchen geladen. Damit kein Abenteurer Hunger oder Durst erleiden muss ist für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken bestens gesorgt. Parkplätze sind in der Nähe am Schützenhaus (Königswaldstraße) vorhanden. Sowie via Shuttle Service zur Freizeitanlage vom großen Parkplatz an der Kultur und Sporthalle angebunden. Der Eintritt ist kostenlos
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Freizeitanlage im ehemaligen Steinbruch in Mömlingen
Infos: Gemeinde Mömlingen & Projektteam Königswald, www.moemlingen.de

Kreis Miltenberg 10.07.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Stadtverführung – Der bürgerliche Renaissancegarten
Lassen Sie sich in die stille und heitere Gartenwelt der Renaissance entführen! Bei unserem Gartenrundgang erfahren Sie nicht nur etwas über das botanische Interesse und die Sammellust jener Zeit, sondern auch etwas über die Bedeutung der klösterlichen Heilkunst.
Treffpunkt: Museum Stadt Miltenberg
Eintritt: € 6 Erwachsene, € 3 Kinder
Dauer: 60 Min.
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Kreis Miltenberg, 12. – 15.07.2019
Markt Bürgstadt: Straßen- und Hoffest Bürgstadt
Unter dem Motto „Der Centgraf lädt ein“ findet auch dieses Jahr das weit bekannte Straßen- und Hoffest statt. Geschmückte Winzerhöfe, verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten und deftige Hausmannskost, die hervorragenden Bürgstädter Weine.
Ort: Innenstadt Bürgstadt
Infos: www.buergstadt.de

Kreis Miltenberg 12.07.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Taschenlampenführung durch die Mildenburg
Mutige Entdecker werden gesucht: Mit der Taschenlampe erkunden wir die dunklen und geheimnisvollen Winkel der Mildenburg. Vielleicht entdecken wir im Bergfried ein paar Fledermäuse oder sehen im Garten Glühwürmchen.
Bitte Taschenlampe mitbringen!
Treffpunkt: Museum Burg Miltenberg
Eintritt: € 6 Erwachsene, € 3 Kinder
Dauer: 60 Min.
Voranmeldung erforderlich unter: info@museen-miltenberg.de oder 09371 668504
Museum Burg Miltenberg
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Ort: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371 668504 oder info@museen-miltenberg.de

Kreis Miltenberg 20. – 22.07.2019
Wasser- und Bodenverband Eisenbach/Stadt Obernburg: 68. Eisenbacher Mirabellenfest
Der Wasser- und Bodenverband Hardt lädt auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Eisenbacher Mirabellenfest ein. Während des Mirabellenfestes verteilt die wunderschöne Mirabellenkönigin das allseits beliebte Eisenbacher Mirabellenwasser. Bei freiem Eintritt sorgen Bands für ausgelassene Stimmung.
Ort: Festhalle „Mirabella“, Hardtweg, 63785 Obernburg OT Eisenbach
Infos: Wasser- und Bodenverband Eisenbach, 1. Vorsitzender: Bernd Giegerich, Tel.: 06022/30 991

Neckar-Odenwald-Kreis, 21.07.2019
Geopark-vor-Ort – Walldürn: Bergkirchen-Führung in Rippberg
Die kleine Kapelle am Hang des Marsbachtals am Ortseingang von Rippberg ist dem heiligen Sebastian geweiht und ein wahres kunst- und kulturgeschichtliches Kleinod. Von den Einheimischen wird sie kurz „Bergkirche“ genannt. Mindestens bis ins frühe 15. Jahrhundert lässt sich die wechselvolle Geschichte des kleinen Kirchleins zurückverfolgen. Der Kirchenbau ist in Teilen sogar noch älter, darauf weisen Fresken aus der Mitte des 14. Jahrhunderts hin. Eine echte Rarität ist auf der Empore der kleinen Kapelle zu finden, dort steht der älteste, noch erhaltene Orgelprospekt Badens. Die Orgel wurde 1683 von dem Würzburger Orgelbauer Nikolaus Will hergestellt. Warum das altehrwürdige Stück heute nicht mehr gespielt werden kann wird im Rahmen der Führung verraten. Keine Anmeldung nötig, Dauer: 1 Std.
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Eingang zum Friedhof der kleinen Kirche, Zufahrt über Alte Steige (Navi) in 74731 Walldürn-Rippberg
Infos: Geopark Informationszentrum Walldürn unter 06282-67108

Kreis Miltenberg, 28.07.2019
Geo-Naturparktag auf dem Gotthard (Weilbach/Amorbach): Lebendige Geschichte auf dem Gotthard
Ganztags ab 10:00 Uhr in Kooperation mit der Stadt Amorbach und dem Markt Weilbach

Neckar-Odenwald-Kreis, 31.07.2019
Stadt Buchen: Kinder-Höhlenführungen in der Eberstadter Tropfsteinhöhle
Im Rahmen des Buchener Feriensommers finden kindgerechte Führungen durch die Eberstadter Tropfsteinhöhle statt. Dabei erfahren Sie und die Kinder Wissenswertes über unsere Tropfsteine, deren Entstehung und Alter.
In spielerischer Form entdecken Kinder dabei den Haifischrachen, den Elefantenrüssel und auch das Schweinchen wartet auf deren Besuch.
Warum wachsen Tropfsteine von der Decke und aber auch vom Boden aus nach oben? Wie schnell oder langsam wachsen die Tropfsteine überhaupt? Welche Arten und Formen von Tropfsteinen findet man in der Höhle?
Neugierige und kleine Höhlenforscher treffen sich am neuen Besucherzentrum an der Tropfsteinhöhle in Eberstadt.
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Ort: Besucherzentrum an der Höhle
Infos: Verkehrsamt Buchen, 06281-2780 oder info@verkehrsamt-buchen.de

Original Quelle : landkreis-miltenberg.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke