Landkreis Miltenberg : Veranstaltungen und Landschaftsführungen im Geo-Naturpark – Mai 2019

Kathy2408 / Pixabay

Kreis Miltenberg – 01.05.2019
Wanderverein Rüdenau: Hüttenfest an der Schutzhütte
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Infos: Herbert May, Hauptstr. 57, 63924 Rüdenau, 09371-1629 oder herbert.may-rued@gmx.de

Main-Tauber-Kreis – 01.05.2019
Stadt Freudenberg: Sternwanderung
Der Gesamtfeuerwehr aus allen Ortsteilen nach Boxtal, dort bewirtet die FFW Boxtal die Wanderer am Gemeindezentrum
Ort: Gemeindezentrum Boxtal, Kirchstr. 10, 97896 Freudenberg/Boxtal
Infos: www.freudenberg-main.de

Main-Tauber-Kreis – 01.05.2019
Burgfreunde Freudenberg e.V.: Burgcafé auf der Freudenburg
Traditionell verwöhnen die Burgfreunde die Wanderer mit leckerem Kuchen und Kaffee. So ist es leicht nach einer Wanderung den Ausblick auf das herrliche Maintal zu genießen.
Uhrzeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Freudenburg, Freudenberg
Infos: www.freudenberg-main.de

Kreis Miltenberg – 04.05.2019
Stadt Miltenberg: 2. Miltenberger Floh- und Kräutermarkt
Neben privaten Verkäufern mit typischen Flohmarktartikeln bieten auch die ortsansässigen Fachgeschäfte zum Teil ihre „lagertreue Ware“ zu extrem reduzierten Preisen an. Bummeln Sie durch die Stadt, trödeln und kaufen Sie etwas und haben Sie viel Spaß!
Außerdem werden Ihnen – für die Jahreszeit sehr praktisch – Kräuter in Töpfchen zu günstigen Preisen angeboten. Bei einem Einkauf in den MCity Fachgeschäften erhalten Sie an diesem Tag wieder die bekannten City-Taler, die sie beim Kauf der Kräuter einlösen können. Oder vielleicht bringen Sie ihre gesammelten Talerbestände ja sogar von zuhause mit?
Bei sehr schlechtem Wetter entfällt der Flohmarkt; der Kräutermarkt findet dann im alten Rathaus statt.
Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Hauptstraße, Miltenberg (Fußgängerzone)
Infos: DREI AM MAIN, Engelplatz 69, 63897 Miltenberg, 09371-404119

Kreis Miltenberg – 05.05.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Geschichte statt Stammtisch – „Kartografie in Franken“
Mit Dr. Ernst Spindler
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Kreis Miltenberg – 05.05.2019
Radio Primavera/Gemeinde Niedernberg: Primavera-Bike-Day 2019 – Erleben.Testen.Touren
Ganztagsveranstaltung mit Infoständen, Angeboten und Schnuppertouren
Infos: 06021-3883-57

Kreis Miltenberg – 05.05.2019
TV Miltenberg und „mountainbike-miltenberg“: „Trails unlimited“ – geführte MTB-Touren auf den Trails rund um Miltenberg
Ort, Uhrzeit, Treffpunkt: Miltenberg, 10:00 Uhr, Schützenhaus in Miltenberg
Kontakt/Ansprechpartner: www.mountainbike-miltenberg.de

Kreis Miltenberg – 05.05.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Stadtverführung im Museum Burg Miltenberg
Kommen Sie mit zu einer spannenden Führung in die Mildenburg. Unsere versierten Führer vermitteln Ihnen interessante Details zu Künstlern, Kunstwerken und der Burg. Lassen Sie dabei auch immer Ihre eigenen Gedanken spielen – Sie werden erstaunt sein, wie viel es zu entdecken gibt!
Dauer: 60 Minuten
Kosten: € 6 pro Erwachsener, € 3 pro Kind
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Museum Burg Miltenberg, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Kreis Miltenberg – 07.05.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Stadtverführung im Museum Stadt Miltenberg
Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der über 400 Jahre alten Fachwerkhäuser mit der Dauerausstellung, die alles über die Geschichte der Stadt und der Region verrät: Leben und Arbeiten der Miltenberger seit dem 16. Jahrhundert, Schwerpunktsammlungen wie Judaica, Spielzeug, Jagdwaffen, regionale Kunst, Keramik und Römer.
Dauer: 60 Minuten
Kosten: € 6 pro Erwachsener, € 3 pro Kind
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Ort: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Kreis Miltenberg – 07.05.2019
Stadt Miltenberg/Volkshochschule Miltenberg: Der 30-jährige Krieg im Odenwald
Vortrag von Antje Vollmer
Es ist ein alter Treppenwitz: „Wie lange dauerte der 30-jährige Krieg?“ – Die Antwort lautet selbstverständlich 30 Jahre. Aber auf die Lebenserwartung eines Menschen des 17. Jahrhunderts projiziert ist das fast ein ganzes Menschenleben lang. Im 30-jährigen Krieg von 1618 bis 1648 ging es um die Vorherrschaft im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in ganz Europa. Zugleich war es auch ein Religionskrieg – zumindest am Anfang. Die näheren politischen Zusammenhänge sind aus Geschichtsbüchern bekannt. Wie aber stellte sich der 30-jährige Krieg im Einzelfall einer kleinen Region wir dem Odenwald dar? Wie erging es den hiesigen Menschen? Waren sie weit genug weg von den Machtzentren, um relativ ungeschoren davonzukommen? Oder erreichte der lange Arm des Krieges sie auch im Odenwald? Wer kämpfte für wen im Odenwald? Welche Kriegsherren versetzten den Odenwald in Angst und Schrecken? Gab es „Gut“ und „Böse“?
Kosten: € 7,00, ermäßigt € 5,00, kein Vorverkauf.
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Altes Rathaus, Bürgersaal, Hauptstraße 137, Miltenberg
Infos und Anmeldung: Volkshochschule Miltenberg (09371/404-146)

Kreis Miltenberg – 10.05. – 29.09.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Sonderausstellung – Miltenberg Maps: Meisterwerke der Kartografie
Vom Kupferstich zur digitalen Landkarte – das Museum Stadt Miltenberg widmet der Kartografie eine eigene Sonderausstellung. Erstmals werden Schätze aus der umfangreichen Sammlung zur Region gezeigt. Über ihren praktischen Nutzen als Wegweiser hinaus, kann man in Karten auch kulturhistorische Entwicklungen „lesen“, z. B. historische Prozesse, wie die wechselnde territoriale Zugehörigkeit Miltenbergs. Ein besonderer Fokus liegt auf der künstlerischen Ausführung der Druckwerke: sie sind häufig kleine Kunstwerke.
Museum Stadt MiltenbergOrt: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Kreis Aschaffenburg – 11.05.2019
Geopark-vor-Ort – Großostheim: Von der Frucht zum Destillat
Wir gehen gemeinsam zur Quittenbaum-Junganlage. Es erwarten Sie hier 30 verschiedene Quittensorten sowie Speierling, Elsbeere und Vogelbeere. Wir erhalten eine fachliche Erläuterung zur Maischeherstellung früher und heute. Anschließend führt uns der Weg zur Brennerei. Hier erfahren wir vom ausgebildeten Brennmeister Michael Mayer alles über die technischen Neuerungen des Schnapsbrennens.
Führung mit Schnapsprobe bei einem Brennmeister
Kosten: 3,- €/Erw., Verkostung 5,- € zusätzlich
Uhrzeit: 13:30 – 16:00 Uhr
Ort: Parkplatz Schützenhaus, Großumstadt – OT Pflaumheim
Infos: Michael Mayer, 06026-8546

Neckar-Odenwald-Kreis – 12.05.2019
Gemeinde Waldbrunn: Ortsteil-Rundgang Waldkatzenbach – Vulkanismus und Erfindungen
Der Hohe Odenwald ist eine Landschaft voller Schönheit und mit Dörfern voller Geschichte. Daher bietet die Tourist-Info Waldbrunn in Kooperation mit dem Geologen Dr. Bernd Strey, über die warme Jahreszeit, Ortsrundgänge an. Start der künftigen Rundgänge ist der Ortsteil Waldkatzenbach. Hier sind außer dem höchsten Berg des Odenwalds, dem Vulkanhärtling Katzenbuckel, noch weitere Spuren des Vulkanismus, sowie Fossilien gefunden worden. Außerdem hat hier der Raderfinder Karl Drais gelebt, der außer dem Laufrad noch viele weitere Erfindungen gemacht hat. Interessierte dürfen sich am Ostersonntag den 21.04.2019, um 14 Uhr auf einen spannenden, ca. 90-minütigen Rundgang freuen. Treffpunkt ist der Bürgersaal in der Rathausstraße 24.
Der Geowissenschaftler Dr. Bernd Strey hat viel Wissenswertes über die Dörfer am Fuße des Katzenbuckels zusammengetragen, Orts- und Schulgeschichte, Siedlungs- und Flurformen, Gewässer sowie die Buntsandsteinlandschaft werden Themen seiner ca. 60-90-minütigen Führungen sein. Alle Ortsrundgänge sind leicht zu bewältigen und kostenfrei. Datum, Treffpunkt und Uhrzeit werden über die Presse bekannt gegeben.
Die nächste Führung findet bereits im Rahmen der Stutenmilchwoche 2019 im Ortsteil Mülben statt. Am 12.05.2019, dem Gesundheitstag auf dem Kurgestüt Hoher Odenwald, geht es um 14 Uhr beim Kurgestüt los. Die Gewässer rund um Mülben sowie die Besiedelung durch Schweizer Siedler mit entsprechendem Häuserbau werden die Themen dieses Rundgangs sein.

Main-Tauber-Kreis – 17.05.2019
Eröffnung der neuen Freudenberger Nordic Walking Strecken am 17. Mai 2019
Die Stadt Freudenberg erweitert gemeinsam mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald das sportliche Freizeitangebot
Am Freitag, den 17. Mai, 2019, 15.00 Uhr eröffnet die Stadt Freudenberg ihre ersten offiziellen Nordic Walking Strecken. In Kooperation mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald wurden drei Strecken verschiedenen Schwierigkeitsgrades ausgezeichnet. Unterschiedliche Distanzen und Höhenmeter der einzelnen Routen bieten Nordic Walking Möglichkeiten für jeden Anspruch und führen durch die umgebende reizvolle Landschaft Freudenbergs, auf der bekannten und beliebten Streckenführung um den Seepark und neu erschlossenen Routen im Freudenberger Wald. Treffpunkt ist die Orientierungstafel zu den Strecken am Mitarbeiterparkplatz der rauch Möbelwerke, gegenüber dem „rauch Zoo“. Nach der offiziellen Einweihung einschließlich kleiner Stärkung erfolgt eine gemeinsame Begehung einer der neuen ausgezeichneten Strecken.
Informationen: Caroline Becker, M.A., Stadt Freudenberg, Tourismus & Kultur,
Tel.: 09375 9200-90

Kreis Miltenberg – 19.05.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Veranstaltung – Internationaler Museumstag mit Museumsfest
Am Internationalen Museumstag findet das Museumsfest im Museum Stadt Miltenberg statt. Von 11 bis 18 Uhr wird ein buntes Programm an Führungen durch die Dauerausstellung und den Renaissancegarten, Bastelwerkstatt sowie einen Bücherflohmarkt geboten. Der Freundeskreis des Museums und das Museumsteam laden dazu herzlich ein. Der Eintritt ist am gesamten Tag frei.
Uhrzeit: 11:00 – 18:00 Uhr
Ort: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Kreis Miltenberg – 19.05.2019
Museen der Stadt Miltenberg: Stadtverführung – Der bürgerliche Renaissancegarten
Lassen Sie sich in die stille und heitere Gartenwelt der Renaissance entführen! Bei unserem Gartenrundgang erfahren Sie nicht nur etwas über das botanische Interesse und die Sammellust jener Zeit, sondern auch etwas über die Bedeutung der klösterlichen Heilkunst.
Treffpunkt: Museum Stadt Miltenberg
Eintritt: € 6 Erwachsene, € 3 Kinder
Dauer: 60 Min.
Uhrzeit: 11:00 u. 15:00 Uhr
Ort: Museum Stadt Miltenberg, Hauptstraße 169-175, 63897 Miltenberg
Infos: Museen der Stadt Miltenberg, 09371-668504

Kreis Aschaffenburg – 19.05.2019
Geopark-vor-Ort – Großostheim: Vogelstimmenwanderung im Großostheimer Oberwald
Früh morgens die einheimische Vogelwelt kennenlernen
Den Vogel des Jahres, die Feldlerche hören und sehen wir leider nur noch sehr selten. Hier haben wir eine kleine Chance, sie zu hören. Vorbei an Wiesen, Feldern und Waldrändern hoffen wir eine möglichst große Vielfalt an Vögeln zu hören und auch zu beobachten. Genießen Sie die morgendliche Ruhe und entfliehen sie für ein paar Stunden dem alltäglichen Stress. Im Anschluss an den Rundgang gibt es auf Anmeldung noch eine kleine Stärkung, 6 € zusätzlich.
Kosten: 3,- €/Erw., mit Vesper 6,- €
Uhrzeit: 6:00 – 9:00 Uhr
Ort: Großostheim, ab Wendelinuskapelle
Infos und Anmeldung (erforderlich): Klaus Becker, 06026-6516

Kreis Aschaffenburg – 19.05.2019
Geopark-vor-Ort – Großostheim: Vogelstimmenwanderung im Großostheimer Oberwald
Früh morgens die einheimische Vogelwelt kennenlernen. Den Vogel des Jahres, die Feldlerche hören und sehen wir leider nur noch sehr selten. Hier haben wir eine kleine Chance, sie zu hören. Vorbei an Wiesen, Feldern und Waldrändern hoffen wir eine möglichst große Vielfalt an Vögeln zu hören und auch zu beobachten. Genießen Sie die morgendliche Ruhe und entfliehen sie für ein paar Stunden dem alltäglichen Stress. Im Anschluss an den Rundgang gibt es auf Anmeldung noch eine kleine Stärkung, 6 € zusätzlich.
Kosten: 3,- €/Erw., mit Vesper 6,- €
Uhrzeit: 6:00 – 9:00 Uhr
Ort: Großostheim, ab Wendelinuskapelle
Infos und Anmeldung (erforderlich): Klaus Becker, 06026-6516

Kreis Miltenberg – 19.05.2019
Heimat- und Verkehrsverein Eisenbach: Museumsfest
Mit dem Bau eines Backhauses ging ein langgehegter Wunsch des Heimat- und Verkehrsvereins Eisenbach in Erfüllung. Bäckermeister Karlheinz Krug hat ein Rezept für ein Brot ausgearbeitet, wie es früher gebacken worden sein könnte. Beim Museumsfest findet ein Schaubacken im Holzbackofen mit dem Rezept des Original Eisenbacher „Bergmannsbrots“ statt. Dazu gibt es eine kulinarische Köstlichkeit.
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: Heimatmuseum Eisenbach, Brückenstr. 4a, 63785 Obernburg-OT Eisenbach
Infos: Heimat- und Verkehrsverein Eisenbach, 06022-681765

Region übergreifend – 26.05. – 10.06.2019
Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald (UNESCO Global Geopark): Europäische Geoparkwoche
Die Europäische Geoparkwoche 2019 steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nachhaltig und aktiv für unsere Zukunft“, was von den Geopark-vor-Ort-Begleitern, den Geopark-Rangern sowie unseren Kooperationspartnern in besonderer Weise mit Leben gefüllt wird.
Diese freuen sich darauf, Sie auf stillen Pfaden zu begleiten, bieten Ihnen spektakuläre Logenplätze, zeigen Ihnen imposante Bauwerke, erzählen Ihnen geheimnisvolle Geschichten und teilen ihre Begeisterung für unsere vielfältige Landschaft. Die Broschüre zum Programm der Europäischen Geoparkwoche ist ab Ende April kostenfrei in der Geschäftsstelle des Geo-Naturparks erhältlich und steht darüber hinaus unter www.geo-naturpark.de zum Herunterladen bereit.
Infos: Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, 06251-7079923

Kreis Groß-Gerau – 30.05.2019
Stadt Riedstadt: 29. Ökomarkt
Der Ökomarkt findet in Erfelden, in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue, statt. Neben ökologischen Erzeugerbetrieben, Naturwarenhandel, Umwelttechnik, ökologischen Baustoffen, Umweltinitiativen, Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21 sind auch wieder regionale Erzeuger, Vertreter sozialer Initiativen sowie der Geo-Naturpark mit den Geopark-Rangern dabei.
Informationen: 06158-181321

Original Quelle : landkreis-miltenberg.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke