Lankreis Aschaffenburg : Tödlicher Motorradunfall – 28-Jähriger verstirbt mit seiner Kawasaki Ninja an Unfallstelle

WerbePartner Nachrichten

Dienstleistungen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM – Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst! – Event & Veranstaltungsschutz ,Objektschutz und andere Sicherungsleistungen

  1st SECURITY SERVICE WERTHEIM Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst!   Wir bieten mit unserem Einsatzteam Bundesweite Dienstleistungen im Sicherheitsbereich an.   Diese sind im Besonderen: ALARMVERFOLGUNG Wir kommen bei Einbruchalarmierung […mehr]

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro Chicken Wings und […mehr]

TechLine / Pixabay

27.07.2019, PP Unterfranken

 

GROSSOSTHEIM OT RINGHEIM, LRK. ASCHAFFENBURG. Am Freitagabend ist es auf dem Südring zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 28 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen ist. Er war ohne Helm und offenbar berauscht mit seiner Maschine gestürzt und hatte sich so schwere Verletzungen zugezogen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der junge Mann gegen 21.05 Uhr mit seiner Kawasaki Ninja auf dem Südring in absteigender Richtung unterwegs gewesen. Auf Höhe des Sportheimes leitete der Krad-Fahrer offenbar eine Vollbremsung ein, stürzte alleinbeteiligt und prallte mit seiner Maschine gegen eine Wand. Auch da er keinen Helm getragen hatte, zog sich der 28-Jährige so schwere Verletzungen zu, dass der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde auch ein Sachverständiger zur Unterstützung der Aschaffenburger Polizei an die Unfallstelle beordert. Auch die Feuerwehr aus Großostheim war vor Ort im Einsatz. Es wurden bereits Untersuchungen eingeleitet, um die Ursache für den schweren Verkehrsunfall zu erforschen. Die Kawasaki, die der junge Mann gefahren hatte, war nicht zugelassen und zudem mit einem falschen Kennzeichen versehen.



Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1