Lauda-Königshofen: Ausweichmanöver führt zu Kollision mit Baum

Golda / Pixabay Symbolbild

Ein 23-jähriger Autofahrer wurde am Mittwoch in Lauda-Königshofen, gegen 17:40 Uhr, beim Befahren der Becksteiner Straße stadtauswärts in Richtung I-Park leicht verletzt. Er wurde vermutlich von einem unaufmerksamen 62-jährigen Mercedes-Benz-Fahrer, der die Kreuzung Badstraße/Becksteiner Straße in Richtung E-Center überqueren wollte, übersehen. Um einen Unfall mit dem Mercedes-Benz zu vermeiden, leitete der junge Toyota-Fahrer ein Ausweichmanöver ein. Zwar konnte der 23-Jährige eine Kollision mit dem anderen Fahrzeug vermeiden, kollidierte stattdessen aber mit einem neben der Fahrbahn stehenden Baum. Durch den Aufprall wurde er leicht verletzt. An seinem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

 

PP Heilbronn

Bilder von der Michaelismesse Wertheim 29.September bis 07.Oktober.2007