Lauda-Königshofen : Erhebliche Verkehrsbehinderungen durch Doppelunfall

Rico_Loeb / Pixabay - Polizei / Feuerwehr im Einsatz

 

Auf der B290 zwischen der Abzweigung Marbach und Königshofen kam es am Montagmorgen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ein Peugeot Fahrer bemerkte einen von der Straße abgekommenen PKW welcher im Ackergelände neben der Straße stand. Der hilfsbereite 51-Jährige hielt am Fahrbahnrand an und schaltete sein Warnblinklicht ein. Ein heranfahrender 55-Jähriger übersah dies und fuhr mit seinem Suzuki gegen das Heck des Peugeots. Zwei Mitinsassen des Peugeots wurden leicht verletzt und es entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro. Auf Grund des Berufsverkehrs kam es zu erheblichen Verkehsbehinderung.

 

PP Heilbronn

Bildergalerie 195.Michaelismesse Wertheim vom 2.Firmenabend Donnerstag 06.10.2016