Lauda-Königshofen : Lkw-Unterfahrschutz verhindert Schlimmeres

Mit leichten Verletzungen kam der Fahrer eines VW Passats davon, der am Montagmittag, gegen 13 Uhr, zu spät erkannte, dass der vor ihm fahrende Sattelzug bremste und an der roten Ampel in der Bürgermeister-Kolb-Straße, kurz vor der Von-Ballo-Straße anhielt. Der Mann fuhr auf den Auflieger auf. Der angebrachte Unterfahrschutz am Anhänger verhinderte hierbei, dass der Pkw unter den Hänger geriet. Fahrbereit war der Passat danach nicht mehr, der Wagen musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf 6.000 Euro geschätz

PP Heilbronn

Bildergalerie Kerwa Party Wertheim-Dertingen 31.10.2014