Lauda-Königshofen/Lauda : Einbruch in Tankstelle – Zeugen gesucht

 

Zeugen eines Einbruchs in eine Tankstelle in Lauda in der Straße „Am Wörth“ in der Nacht zu Mittwoch sucht die Polizei. Der Täter betrat die Tankstelle, indem er zuvor ein Fenster aufhebelte. Im Inneren des Geschäfts begab er sich direkt hinter die Theke, entwendete Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro und flüchtete daraufhin. Die Tatzeit kann auf die Zeit zwischen 1.40 Uhr und 4 Uhr eingegrenzt werden. Der Täter ist zirka 1.80 Meter groß, von schlanker Statur und war dunkel gekleidet. Durch die Auswertung der Überwachungskamera konnten die Polizeibeamten zwei Personen sehen, die sich innerhalb des Tatzeitraums in der Nähe der Tankstelle aufhielten. Zum einen befuhr gegen 3.15 Uhr ein zirka 50-60 Jahre alter Mann mit einem Transporter das Gelände. Dieser stieg aus seinem Fahrzeug aus, ging kurz zur Eingangstür der Tankstelle und fuhr danach wieder davon. Der unbekannte Zeuge trug eine Brille und vermutlich ein Headset. Zum anderen war eine zirka 30 bis 40 Jahre alte Frau gegen 3.58 Uhr zu Fuß vom Kreisverkehr kommend auf das Gelände gelaufen. Sie ging am Shop vorbei in Richtung Wörthstraße. Die Unbekannte trug eine Jeanshose und trug ihre Haare schulterlang und blond. Außerdem trug sie eine Zeitung unter dem Arm. Diese Personen sind wichtige Zeugen und werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden.

PP Heilbronn

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015