Lea-Leiter Mirco Göbel , sozusagen der LEA Wertheim Herbergsvater , überraschte mit Kuschelkissen

Lea-Leiter Mirco Göbel (rechts), sozusagen der Herbergsvater

Kaum eine Weihnachtsansprache dieses Jahr, in der nicht der Bogen von der biblischen Herbergssuche zum Schicksal der Flüchtlinge geschlagen wird. Auch wir stellen diese Verbindung her – mit einer Aufnahme des jüngsten Lea-Babys.
Die kleine Latifa ist 9 Tage alt. Ihre aus Syrien geflüchtete Mutter Aibibi brachte sie am 15. Dezember in der Erstaufnahmeeinrichtung zur Welt (wir berichteten). Vater Musah hält seine kleine Tochter auf unserem Bild im Arm. Lea-Leiter Mirco Göbel (rechts), sozusagen der Herbergsvater, überbrachte am heutigen 24. Dezember ein Kuschelkissen.
Mit diesem Motiv wünschen wir frohe und hoffentlich auch friedliche Weihnachten!

Lea-Leiter Mirco Göbel (rechts), sozusagen der Herbergsvater
Lea-Leiter Mirco Göbel (rechts), sozusagen der Herbergsvater

Informationen zur LEA Wertheim bei Facebook ,
Stadtverwaltung Wertheim

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015

http://wertheimerportal.de/bilder-wertheim-zeigt-flagge-demo-gegen-den-brandanschlag-lea-reinhardshof-20-09-2015/ 

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015 

http://wertheimerportal.de/bildergalerie-empfang-der-ersten-fluechtlinge-an-der-lea-polizei-akademie-wertheim-13-09-2015/