Lehrerverband sieht Trend zu eigenmächtigen Ferienverlängerungen – Krankmeldungen verdoppelt

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Hamburger 4,-Euro und Cheeseburger 4,50 Euro – Super Lecker aus 100 g bestem Rindfleisch

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren HamBurger     4,- Euro CheeseBurger 4,50 Euro Info : Abgebildete Bilder sind immer Original Bilder […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts – Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- Euro

Santos Werkzeugmaschinen UG CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- €uro CNC Drehmaschine Fabrikat: Monforts Typ: RNC 3 Baujahr: 1996 Steuerung: Fanuc GE 15-T • Späneförderer • c-Achse • Angetriebene Werkzeug • […mehr]

Bekleidung

Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim – Neue Ware Eingetroffen – Herbstangebote – Riesenauswahl – Auch Sonntags geöffnet (siehe Bilder )

Werbung Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim LagerVerkauf Maingasse 9  (in der  ehemalige Adler Apotheke / FußgängerZone   neben Lindt ) auf ca. 150 m² –  Lagerverkauf Preise und Schnäppchenangebote.   – NEUE WARE EINGETROFFEN – Siehe […mehr]

Pexels / Pixabay

02.07.2019 – 15:04

Neue Osnabrücker Zeitung

Osnabrück (ots)

 

Meidinger: Zahl der „Krankmeldungen“unmittelbar vor und nach Ferien etwa doppelt so hoch

Osnabrück. Der Deutsche Lehrerverband beklagt, dass immer häufiger Schüler von ihren Eltern vor Beginn der Ferien krank gemeldet würden. Im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger: „Wir beobachten, dass die Zahl der „Krankmeldungen“ unmittelbar vor und nach Ferien etwa doppelt so hoch liegt wie während des Schuljahres.“ Die Familien wollten so beispielsweise günstigere Ferienflüge ergattern. Dieser Trend sei in fast allen Bundesländern erkennbar.

Nach Ansicht Meidingers wachse in Teilen der Gesellschaft die Bereitschaft, sich über gesetzliche Regelungen wie die Schulpflicht hinwegzusetzen. Dieser Trend sei aktuell an der Fridays-for-Future-Bewegung abzulesen, „wo sogar hochrangige Politiker wie Frau Merkel und Herr Steinmeier das Schulschwänzen nicht so schlimm finden, wobei offensichtlich der Zweck die Mittel heiligt“.

Im Kampf gegen Schwänzen vor Ferienbeginn hält Meidinger auch Polizeieinsätze für angemessen. „Ich selbst bin durchaus dafür, dass die Flughafenpolizei im Rahmen ihrer normalen Routinestreifen vor und nach Ferien auch verstärkt Familien mit Kindern daraufhin kontrolliert, ob für diese noch die Schulbesuchspflicht gilt“, betonte er in der NOZ. Dabei gehe nicht darum, die Abreise zu verhindern, sondern Daten für die Schulleitungen und Ordnungsämter zu sammeln.

 

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012