Lichtenberger FahrRat hat sich konstituiert

Lichtenberger FahrRat hat sich konstituiert

Der Lichtenberger FahrRat hat sich am Montag, 9. Mai 2022 neu konstituiert. 29 Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Initiativen und Vereine folgten dem Aufruf zur Gründung des Gremiums in dieser Wahlperiode. Aufgabe des FahrRats ist es, das Bezirksamt in Fragen des Radwegeausbaus und der Radverkehrssicherheit zu beraten und gemeinsam Prioritäten bei der Umsetzung zu erörtern.

Martin Schaefer (CDU), Bezirksstadtrat für Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr und Leiter des Lichtenberger FahrRats: „Die große Zahl junger und älterer Teilnehmerinnen und Teilnehmer freut mich sehr. Das ist ein wichtiges Signal, dass wir gemeinsam das Radwegenetz voranbringen werden. Das Bezirksamt Lichtenberg wird auch in dieser Wahlperiode wieder dankend die Expertise des FahrRats einholen und in die Planungen und Umsetzungen einfließen lassen. Über 20 Projekte sind ein klares Signal: Lichtenberg will den Ausbau des Radwegenetzes.“

Auf der ersten Sitzung des neuen FahrRats wurden über 20 verkehrliche Maßnahmen erörtert, die bereits in der Ausführung oder konkreten Planung sind. Damit setzt das Bezirksamt einen deutlichen Schwerpunkt. Mit der Finanzierung durch den Senat werden Gefahrenstellen minimiert und das Radwegenetz wird deutlich erweitert.

  • Radweg Seefelder Straße
  • Radweg Seddiner Straße
  • Radverkehrsanlage Karlshorster Straße (Fertigstellung Mai 2022)
  • Radwegsanierung Falkenberger Chaussee
  • Geschützter Radfahrstreifen Siegfriedstraße
  • Geschützter Radfahrstreifen Hansastraße
  • Radfahrstreifen Alt-Friedrichsfelde
  • Radfahrstreifen Herzbergstraße
  • Verbreiterung Paul-und-Paula-Ufer
  • Sanierung der Radverkehrsanlage Indira-Gandhi-Straße
  • Ausbau Radverkehrsanlage Scheffelstraße
  • Radverkehrsanlage Schottstraße
  • Radverkehrsanlage Lückstraße
  • Radwegsanierung Falkenberger Chaussee (Rückbau Busbucht)
  • Radverkehrsanlage Ehrlichstraße
  • Zingster Straße Baulich getrennter Radweg
  • Radweg Kyllburger Weg
  • Fahrradstraße Hönower Weg
  • Pop-Up-Bikelane Marktstraße
  • Radwegsanierung Robert-Siewert-Straße
  • Radweg Falkenberger Chaussee zwischen Welsestraße und Dorfstraße
  • Maßnahmen Frankfurter Allee auf und nach der Lichtenberger Brücke sowie vor dem Ring Center

Darüber hinaus sind weitere Rot- und Grünmarkierungen sowie Fahrradstraßen geplant, die Prioritäten der FahrRat-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer sollen in die Planungen einfließen. Radverkehrsmaßnahmen, die aus den Gesprächen mit den Kiezblocks entstehen, werden ebenfalls Eingang in die Konzeptionen und Abwägungen des Bezirksamts finden.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bezirksstadtrat für Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Martin Schaefer
Telefon: (030) 90296-4200
E-Mail

Original Quelle Berlin.de

Bilder Pixabay / Original Quelle

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*