Main-Spessart : Tag der offenen Tür bei der Polizeiinspektion Karlstadt

Foto: Polizei

19.07.2019, PP Unterfranken

 

KARLSTADT, LKR. MAIN-SPESSART. Am Sonntag, 14.07.2019, öffnete die Polizeiinspektion Karlstadt ihre Türen und präsentierte sich mit einem reichen Programm der Bevölkerung. Zahlreiche Familien mit Kindern nahmen das Angebot wahr und ließen sich Polizeifahrzeuge, Ausrüstung und Arbeitsmethoden vor Ort erklären.

 

So konnten große und kleine „Hilfssheriffs“ in Bussen, einem BMW X1 oder sogar in einem elektrisch betriebenen Streifenwagen I3 Platz nehmen. Beamte der Dienststelle und junge Beamte in Ausbildung informierten über Gefahren der Abzocke mittels Enkeltrick, die Gefahren des Drogenkonsums oder die Berufschancen und Ausbildungsinhalte bei der bayerischen Polizei.

Der neu angeschaffte Fahrradsimulator der Verkehrswacht MainSpessart lockte einige Interessierte auf die virtuelle „Teststrecke“, um ihr Reaktionsvermögen auf die Probe zu stellen. Neben dem Probetragen der Schutzweste und dem Sichern der eigenen Fingerabdrücke war der Pop-Corn-Stand der Verkehrswacht der Knüller für die Kinder.

Bei einer historischen Führung durch das Dienstgebäude wurden die Zeiten der Stadtgründung, Geschichte der Reformation, Historie der Polizei der letzten Jahrhunderte und Jahrzehnte wieder lebendig. Geschätzte 1.300 Besucher fanden den Weg in unser Dienstgebäude.

Das Vergnügen war auf beiden Seiten. Wir bedanken uns für das große Interesse an unserer Tätigkeiten und die Gelegenheit, ein bedeutsames Anliegen an die Bürger heranbringen zu können: „Ihre Mithilfe ist für unsere Arbeit von großer Bedeutung!“

 

Original Quelle Polizei Bayern

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1