Main-Tauber-Kreis : Ausbau des Wege- und Gewässernetzes hat begonnen

Mitarbeiter des Landratsamtes, der Stadt Weikersheim, der Baufirma Bokmeier und der Teilnehmergemeinschaft der Waldneuordnung Weikersheim - Elpersheim (Wald) beim Spatenstich. Quelle : Main-Tauber-Kreis.de

Mit dem offiziellen Spatenstich wurde kürzlich in der Flurneuordnung Weikersheim-Elpersheim (Wald) der Ausbau des Wege- und Gewässernetzes begonnen. Bürgermeister Klaus Kornberger und Vertreter der Teilnehmergemeinschaft, der Ortschaft Elpersheim, der Firma Bokmeier sowie des Forst- und des Flurneuordnungsamtes beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis gaben gemeinsam den Startschuss.

Hauptziel des Flurneuordnungsverfahrens ist die Verbesserung der Bewirtschaftungsbedingungen in den drei Waldgebieten nördlich und südlich von Elpersheim. Es werden rund 10,5 Kilometer Schotter- und Grünwege modernisiert und 2,5 Kilometer Schotterwege sowie 2,2 Kilometer Grünwege neu gebaut. Auch verschiedene landschaftspflegerische Maßnahmen sind in der Planung enthalten, um ökologische Verbesserungen im Gebiet zu erreichen. Im Zusammenspiel mit der anschließenden Zusammenlegung und Neuordnung der Grundstücke werden die Voraussetzungen für eine moderne und nachhaltige Waldbewirtschaftung geschaffen.

Der Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan für die Flurneuordnung Weikersheim-Elpersheim (Wald) wurde am 4. September 2018 durch das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung genehmigt. Die Ausführungskosten für das gesamte Verfahren betragen circa eine Million Euro. Davon werden 84 Prozent durch Zuschüsse von Bund und Land finanziert. Die restlichen Kosten in Höhe von rund 160.000 Euro werden von den Grundstückseigentümern und der Stadt Weikersheim getragen.

Voraussetzung für den jetzt erfolgten Baubeginn war das kurzfristige Räumen der für den Bau benötigten Trassen in den Teilgebieten Herbstberg und Taschenhölzle/Steckenhäldle. Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft und das Flurneuordnungsamt bedanken sich bei den Waldbewirtschaftern für die kooperative Zusammenarbeit. Die Baumaßnahmen im Teilgebiet Bauernholz/Winterberg sollen im Winter 2019/20 ausgeführt werden.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke