Main-Tauber-Kreis : Beliebte Motorradstrecke wurde für rund 130.000 Euro saniert

Sanierungsarbeiten an der L 509 abgeschlossen Quelle ; Main-Tauber-Kreis.de

Die beliebte Motorradstrecke L 509 zwischen Külsheim und Bronnbach wurde nach Abschluss der Sanierungsarbeiten am Montag, 16. Juli, wieder für Motorradfahrer freigegeben.

Die Strecke hatte zuvor erhebliche Defizite aufgewiesen. Unebenheiten, Spurrinnen und großflächige Bitumenaustritte an der Oberfläche, die zu einem Durchfahrtsverbot für Motorradfahrer führten. Mit dem Verfahren „Dünne Schichten im Kalteinbau“ wurde die Decke erneuert. Da die Substanz der Landesstraße noch verwendbar war, wurde eine Ausgleichsschicht zur Verbesserung der Ebenheit aufgebracht. In einem zweiten Schritt wurde ein hochmodifizierter Bitumen mit gröberer Mischgutzusammensetzung in einem Zug, zur Optimierung der Griffigkeit, eingebaut.

Die Bauzeit dauerte von Donnerstag, 28. Juni, bis Freitag, 6. Juli. Da der neue Belag am Anfang noch Splittkörner verliert, musste die Oberfläche eine Woche nach Bauende noch einmal abgekehrt werden. Deshalb konnte die Sperrung für Motorradfahrer erst am 16. Juli aufgehoben werden.

Die Erneuerung des etwa 4.000 Meter langen Landesstraßenabschnittes kostete rund 130.000 Euro. Sie wurde vom Land finanziert. Die Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung wurde vom Straßenbauamt des Landratsamtes im Auftrag des Landes durchgeführt.

Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke