Main-Tauber-Kreis : Dampfzugsonderfahrt wird auf 27. September verlegt


Die für den 26. April 2020 geplante Dampfzugsonderfahrt kann wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Die verantwortlichen Akteure haben sich entschieden, die Fahrt am Sonntag, 27. September 2020, durchzuführen. Die bisher erworbenen Fahrkarten behalten ihre Gültigkeit. Die Teilnehmer, die den neuen Termin nicht wahrnehmen möchten, erhalten ihr Fahrgeld erstattet. Die Abwicklung erfolgt über die jeweiligen Vorverkaufsstellen.

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ und die Dampflokfreunde Würzburg laden alljährlich zu einer Dampfzugsonderfahrt ein. Die diesjährige Fahrt, die für den 26. April 2020 geplant war, muss aufgrund der Corona-Pandemie verlegt werden. Der Veranstalter „Dampflokfreunde Würzburg“ und der Tourismusverband haben sich entschlossen, die Fahrt jetzt am Sonntag, 27. September 2020, anzubieten. Das Fahrtziel Mannheim bleibt unverändert. Ebenso der bisher ausgearbeitete Fahrplan.

Die bereits erworbenen Fahrkarten behalten ihre Gültigkeit. Zum gegebenen Zeitpunkt werden sich verändernde Sachverhalte über die Presse oder über ein Anschreiben an die Fahrtteilnehmer bekannt gegeben.

Fahrkarteninhaber, die generell von der Dampfzugfahrt zurücktreten möchten, erhalten ihren Fahrpreis erstattet. Hierzu ist mit der jeweiligen Vorverkaufsstelle per Brief oder per Mail Kontakt aufzunehmen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Vorverkaufsstellen momentan für den Publikumsverkehr nicht geöffnet sind. Im „Lieblichen Taubertal“ sind die Vorverkaufsstellen beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, bei der Verkehrsgesellschaft Main-Tauber mbH und bei der Tourismus Wertheim GmbH eingerichtet.  Für Fragen steht primär der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ zur Verfügung. Die Kontaktdaten sind am Ende des Artikels gelistet.

In Würzburg ist die Vorverkaufsstelle der Dampflokfreunde unter der nachstehenden Anschrift zu erreichen: DGEG Standort Würzburg, Veitshöchheimer Straße 107 b, 97080 Würzburg, E-Mail: info.wuerzburg@dgeg.de.

„Wir freuen uns, wenn sich die gegenwärtige Situation alsbald wieder zum Positiven wendet und wir dann im September zu einer herrlichen Dampfzugsonderfahrt vom Taubertal in die Quadratestadt nach Mannheim einladen können“, so Geschäftsführer Jochen Müssig abschließend.

Kontaktdaten:

Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon: 09341/82-5805 und -5806, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de

VerkehrsGesellschaft Main-Tauber mbH (VGMT), i-Park Tauberfranken 8, 97922 Lauda-Königshofen, Telefon: 09343/6214 – 0,Telefax: 09343 6214 – 99, E-Mail: info@vgmt.de

Tourismus Region Wertheim GmbH, Gerbergasse 16, 97877 Wertheim ,Tel. 09342/93509-0, Fax: 09342/93509-20, E-Mail: info@tourismus-wertheim.de



Original Quelle : main-tauber-kreis.de

Bildergalerie Baustelle Vollsperrung der Wertheimer Tauberbrücke