Main-Tauber-Kreis: Fahrradfahrer prallt gegen Autotür / Unfall mit über 2,6 Promille / Nach Spiegelstreifer davongefahren

Fleimax / Pix

 

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

Weikersheim: Fahrradfahrer prallt gegen Autotür

Ein Fahrradfahrer erlitt am Montagvormittag in Weikersheim leichte Verletzungen, nachdem er mit einer sich plötzlich öffnenden Autotür kollidiert war. Die
59 Jahre alte Autofahrerin hatte ihren Wagen gegen 11 Uhr in der Alten Taubertalstraße in Weikersheim geparkt und wollte aussteigen. Sie nahm den bereits auf der Straße radelnden 47-Jährigen vermutlich nicht wahr und öffnete die Tür kurz bevor der Fahrradfahrer ihr Auto passieren konnte. Der Radler kollidierte mit der Autotür und stürzte zu Boden. Glücklicherweise trug der Mann einen Fahrradhelm, der ihn vor schwerwiegenden Verletzungen schützte. Am Fahrrad entstand Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

Lauda-Königshofen: Unfall mit über 2,6 Promille

Ohne einen Führerschein zu besitzen, dafür aber unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stehend, setzte sich eine 39-Jährige am Montagabend ans Steuer eines Autos. Als die Frau gegen 21 Uhr aus einer Parklücke in Lauda-Königshofen rangieren wollte, prallte sie mit ihrem PKW zunächst gegen den Zaun eines gegenüberliegenden Spielplatzes, und dann gegen einen neben ihrem Auto geparkten VW. Daraufhin stieg die Frau aus und entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle. Eine Polizeistreife konnte die Autofahrerin schließlich an ihrer Anschrift antreffen und stellte fest, dass sie nach Alkohol roch. Ein Atemtest bestätigte den Verdacht der Polizisten und zeigte einen Wert von über 2,6 Promille an. Die Frau musste die Beamten in ein Krankenhaus begleiten und eine Blutprobe abgeben. Ihren Führerschein konnte die Frau nicht abgeben, da sie keinen besaß. Auf die 39-Jährige kommen nun mehrere Anzeigen zu.

Niederstetten: Nach Spiegelstreifer davongefahren

Nachdem sich am Montagabend auf einer Landesstraße bei Niederstetten die Außenspiegel zweier PKW touchierten, fuhr einer der Beteiligten einfach davon. Der unbekannte war vermutlich in einem dunkelblauen BMW auf der L1020 von Niederstetten in Richtung Eichhof unterwegs. In einer Linkskurve geriet der Wagen zu weit nach links und prallte mit dem Spiegel eines entgegenkommenden Opel Insignia zusammen Anstatt sich um den Unfall zu kümmern fuhr der Unbekannte einfach davon und hinterließ nichts als einen Schaden in Höhe von 1.500 Euro und einige Fahrzeugteile. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer oder die Fahrerin des BMWs geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*